Greta weiß genau Bescheid … Der Meeres­spiegel könnte um 0,04 … 10 m steigen… … ist die etwas umformulierte Botschaft, welche ein Video mittels Aussagen des PIK vermittelt.

Bild 1 Eingebettetes Video vom „Nürnberger Blatt“. Falls der Aufruf nicht funktioniert, anbei der Link: YouTube

23. Februar 2020 Chris Frey Klima

Greta weiß genau Bescheid … Der Meeres­spiegel könnte um 0,04 … 10 m steigen… … ist die etwas umformulierte Botschaft, welche ein Video mittels Aussagen des PIK vermittelt.

23. Februar 2020 Chris Frey Klima 0

Bild 1 Eingebettetes Video vom „Nürnberger Blatt“. Falls der Aufruf nicht funktioniert, anbei der Link: YouTube

Helmut Kuntz
Wenn Unsinn und gelenkte Ideologisierung Methode hat, diese „Info“ ist eine davon

Beim Starten des Browsers kommen immer die MSN-Nachrichten. Am 16.02.2020 erschien darunter ein Video über – wie sollte es anders sein – schlimme Neuigkeiten vom Klimawandel. Untermalt von betont unheilschwangerer Musik zeigt das Video Textsequenzen über den schlimmen und immer schlimmer werdenden Meerespegel-Anstieg, „gespeist“ aus Quellen des PIK.

Greta weiß genau Bescheid … Der Meeres­spiegel könnte um 0,04 … 10 m steigen… … ist die etwas umformulierte Botschaft, welche ein Video mittels Aussagen des PIK vermittelt.

23. Februar 2020 Chris Frey Klima 0

Bild 1 Eingebettetes Video vom „Nürnberger Blatt“. Falls der Aufruf nicht funktioniert, anbei der Link: YouTube

Helmut Kuntz
Wenn Unsinn und gelenkte Ideologisierung Methode hat, diese „Info“ ist eine davon

Beim Starten des Browsers kommen immer die MSN-Nachrichten. Am 16.02.2020 erschien darunter ein Video über – wie sollte es anders sein – schlimme Neuigkeiten vom Klimawandel. Untermalt von betont unheilschwangerer Musik zeigt das Video Textsequenzen über den schlimmen und immer schlimmer werdenden Meerespegel-Anstieg, „gespeist“ aus Quellen des PIK.

Herausgeber ist ein „Nürnberger Blatt“. Laut WIKIPEDIA eine Lokalzeitung
Das Nürnberger Blatt erscheint monatlich in einer gedruckten Version und wird 200.000 Haushalten im Einzugsbereich durch Einwurf in den Briefkasten zugänglich gemacht. Dabei handelt es sich nicht um ein Anzeigenblatt, sondern vielmehr um eine hochwertige journalistische Ausgabe mit exklusiven Interviews, gut recherchierten Geschichten und Informationen … Das Nürnberger Blatt versteht sich als qualitativ hochwertige Konkurrenz zur ansässigen Tageszeitung …

Wo die Konkurrenz zur Tageszeitung sein soll, erschließt sich dem Autor nicht. Denn die regional „herrschenden“, Nordbayerischen Nachrichten, sind längst eine bezahlpflichtige, GRÜN-Linke Parteipostille und dabei, das unterirdische Niveau der SZ [1] zu erreichen.
Die Inhalte unterscheiden sich demnach nicht, bis dass die „Nordbayerischen“ noch kein Klimaalarm-Video veröffentlicht haben. In ihren Leitkommentaren wird solches allerdings fast täglich getextet.

Nachdem dieses Video ein geradezu exemplarisches Beispiel für die mediale Verdummung, getrieben durch halbstaatliche Institutionen – hier das PIK Potsdam – darstellt, das Beispiel anbei ohne Kommentar:

Bild 1 Video-Screenshot Bildtext: „Hat Thunberg recht? Meeresspiegel steigt weiter massiv an!
Bild 2 Video-Screenshot

Bildtext: „Bis 2100 soll der Meeresspiegel aufgrund der Eisschmelze in der Antarktis um bis zu 58 Zentimeter ansteigen“

Bild 3 Video-Screenshot

Bildtext: „Grund dafür ist die globale Erwärmung. Innerhalb der letzten 100 Jahre hatte es einen Anstieg um insgesamt 19 cm gegeben“.

Bild 4 Video-Screenshot

Bildtext: „Momentan würde der Meeresspiegel bei unvermindertem Treibhausgasausstoß zwischen sechs und 58 cm ansteigen“.

Bild 5 Video-Screenshot

Bildtext: „Können die Emissionen rasch verringert werden, liege die Spanne dennoch weiterhin zwischen Vier und 37 cm, so eine Studie vom PIK“

Bild 6 Video-Screenshot

Bildtext: „Wenn Grönland, die Gebirgsgletscher und die Ausdehnung der Ozeane mit einbezogen werden, kann dies sogar zu einem Anstieg von 150 cm führen“

Bild 7 Video-Screenshot

Bildtext: „In den kommenden Jahrhunderten bis Jahrtausenden könnte das Abschmelzen des antarktischen Eisschildes den Meeresspiegel um mehrere Zehn Meter anheben“

Bild 8 Video-Screenshot

Bildtext: „Durch den Anstieg sind vor allem Küstenmetropolen wie New York, Shanghai oder Hamburg bedroht … „

Bild 9 Video-Screenshot

Bildtext: „ … Die Folgen wären dramatisch“

Bilder zum Meerespegel-Anstieg

Nicht jeder hat immer Daten zum Meerespegel parat. Deshalb informell ein paar Darstellungen aus einem Foliensatz des Autors:

Bild 10. Quelle: Foliensatz des Autors
Bild 11. Quelle: Foliensatz des Autors
Bild 12. Quelle: Foliensatz des Autors
Bild 13. Quelle: Foliensatz des Autors
Bild 14. Quelle: Foliensatz des Autors

Quellen

[1] kaltesonne 18. Februar 2020: Klimaanhörung im Bayerischen Landtag: SZ-Redakteurin Lisa Schnell muss dringend zum Optiker

image_pdf

Ein Kommentar zu “Greta weiß genau Bescheid … Der Meeres­spiegel könnte um 0,04 … 10 m steigen… … ist die etwas umformulierte Botschaft, welche ein Video mittels Aussagen des PIK vermittelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: