Dem Machtmißbrauch ausgeliefert: Die fragmentierte Gesellschaft

Wacht er noch auf, der deutsche Gartenzwerg? – Foto: Imago

Die politisch betriebene Spaltung im Detail wird allmählich zur Kernspaltung. Sogar die Widerständigen gegen die Verschleuderung des Nationalstaats, gegen Massenmigration und globalen Ökowahn ließen sich in der Coronakrise noch einmal aufspalten in Coole und Uncoole, will sagen, in entspannte Analytiker und hysterische Paniker. Ein schöner Erfolg für die Multimilliardäre und ihre dienstbaren Büttel, die globalroten Deppenarmeen. Allmählich sind die intellektuell ausgebremsten Völker so weichgekocht in den Birnen, daß ein neues Zeitalter des allgemeinen Sklavendaseins eingeläutet werden kann.

von Max Erdinger

In den sozialen Netzwerken konnte man sie in den vergangenen Wochen bewundern, die „Vernünftigen“. Auf Basis der Schwachsinnsdaten, die ihnen von der WHO, der Johns Hopkins Universität, der Charité und des RKI frei Haus geliefert worden sind, ließen sie nichts unversucht, ihren Mitmenschen klarzumachen, um was für grandiose Köpfe es sich bei ihresgleichen handelt. Ein ganzes Volk war dabei, Horrorszenarien zu entwerfen und in immer alarmistischer zusammengebastelten Statistikgrafiken den „dummen Zeitgenossen“ klarzumachen, was sie partout nicht wahrhaben wollten: Daß der Gevatter Tod umgeht mit der größten Seuchensense, die er seit hundert Jahren verwendet hat. Als vorbildlich galt, wer seinen Einkauf bei EDEKA („Wir lieben Lebensmittel“) im Taucheranzug mit zwei Sauerstoffflaschen auf dem Rücken erledigte. Und wehe, es hätte sich jemand erlaubt, die allgemeine Freude an der überlegenen Vernunft der Paniker in Frage zu stellen, auf normale Mortalitätsraten und mysteriös gesunkene Todesraten bei Grippe- und Herzinfarktpatienten zu verweisen: Er wäre dem Teeren und Federn nur knapp entkommen. Und warum das alles? Weil die Kanzlerin gesagt hat …, weil der Gesundheitsminister gesagt hat …, weil Herr Drosten und Herr Wieler gesagt haben …, weil es in den Zeitungen stand und im Fernsehen gekommen ist. Das war die Basis aller „Vernunft“. Obendrein waren sich alle sicher, daß die Regierung eine Suspendierung wesentlicher Grundrechte nur äußerst schweren Herzens vornimmt. Die Herzen der Hosenvolls flogen der Kanzlerin nur so zu. Oh heilige Angela, du Retterin vor dem Tod! Zur allgemeinen Beruhigung: Ein derartig dämliches Volk wird nicht aus virologischen Gründen aussterben. Coronavirus welcome.80-jähriger Orthopäde verrät Trick für Gelenkregenerierung Werbung von Ad.Style

Zeit, einmal ein paar Fakten zu nennen, die bei aller „Vernunft“ als Basis der populärsten Katastrophenberechnungen – sorry: dummerweise – nicht berücksichtigt worden sind. Man interessiert sich ja außerhalb von Krisenzeiten nicht so sehr für politische Zusammenhänge. Schließlich wählt man seine „Volksvertreter“ ja, um sich nicht näher mit geopolitischen Zusammenhängen zu beschäftigen. Das erledigt die politisch-mediale Klasse – und die sagt einem dann, wie sich das alles genau verhält. Und weil das so ist, wissen die „Vernünftigen“ zum Beispiel ganz genau, daß der honorige US-Präsident, Herr Donald Trump, viel dümmer ist, als der Medienkonsument von ARD, ZDF, „Zeit“ und „Spiegel“. Meine Gewißheit, deine Gewißheit. Gute Meinung, schlechte Meinung. Wir sind alle nur „die Menschen“ – und mordsmäßig menschlich wollen wir´s haben in unserer menschlichen Gesellschaft, in der jeder alle möglichen Rechtsansprüche gegen jeden anderen hat. Wegen der individuellen Freiheit. Da läuft man schon mal wie eine kleine unmündige Rotznase zur Staatsanwältin wie anno dunnemals zur Kindergärtnerin, um den Bösen zu verpetzen, der einem seinen splitternackigen Mittelfinger gezeigt hat. Weil man nämlich beleidigt sein darf, wenn man das Recht dazu hat. Meine Rechte, deine Pflichten. Was für ein grandios degenerierter Deppenhaufen. Die Macht nimmt es wohlwollend zur Kenntnis, wenn die infantilen Rotznasen in Scharen angelaufen kommen, um sich gegenseitig zu verpetzen. – Ach? Noch nie darüber nachgedacht? Weil doch Staat und Regierung noch viel netter sind als der Dr. Brinkmann aus der Schwarzwaldklinik, Gott hab´ ihn selig? – Jetzt aber zu den ungefähren Fakten, die gar nicht bis ins allerletzte Detail genau so stimmen müssen, um dennoch eine ziemlich wasserdichte Indizienkette zu liefern, die auf jeden Fall sehr viel realistischer ist, als das, was sich der deutsche Coronamichel von Herrn Restle oder Herrn Kleber und den ganzen Talkshow-Brüdern & Schwestern der Öffentlich-Rechtlichen auf die Nase binden läßt:

1. Die Vereinten Nationen wollen erklärtermaßen bis zum Jahr 2030 Weltregierung sein.
2. WHO, IPCC (zuständig für Pandemie und Weltklima) und UNHCR sind Unterorganisationen der Vereinten Nationen. Weitestgehend privat finanziert von Multimilliardären, resp. deren Stiftungen (Bill Gates).
(Grotesk: Iran ist jetzt turnusgemäßer Wächter der Menschen- und Frauenrechte für die Vereinten Nationen!)
3. Zitat Rockefeller Ursenior: Mir ist egal, wer die Regierung stellt, so lange ich die Kontrolle über das Geld habe.
4. Feuchter Traum der Weltregierung in spe: Die totale Kontrolle über jeden einzelnen der „die Menschen“ auf dieser schönen Welt.
5. Größte Rechnerkapazitäten der Menschheitsgeschichte erreicht, Tendenz weiter steigend.
6. Datenspeicherung auf Nanopartikeln möglich. Nanopartikel per Impfung in Körper übertragbar. Bill Gates der Herrscher über die Impfstoffe. (Riesige Aktienpakete an Novartis, Pfizer, Gilead usw.)
7. Chinesisches Modell Vorbild für Weltregierung. Ein voll kontrolliertes, entrechtetes und total überwachtes Ameisenheer in einem kommunistischen Gesellschaftssystem bei parallel laufendem Brutalkapitalismus.
8. Totale Macht mit individuellen Freiheitsrechten inkompatibel.
9. Gewöhnung der Völker an Entzug der Freiheitsrechte per Panikmache („Coronakrise“) und „Lockdown“. Stichwort: „Neue Normalität“.
10. Steht die Weltregierung, dann Unantastbarkeit und Straffreiheit für diejenigen, die als Volksvertreter ihre Völker an die Weltregierung verraten und verkauft haben.

Die ideologischen Transportkanäle

1. Weltgrößte Medienholding wpp. Bedient eine globalistische Agenda. Hat ihre Krakenarme überall. Deckt Demoskopie, Werbung und Medien ab. Über 200.000 Mitarbeiter weltweit. Entwarf die „Remain Kampagne“ zur Aushebelung des Brexit-Votums im Jahr 2017. Auftraggeber: George Soros (Chelsea-meeting mit wpp-Sorell). Deutsche Firmen unter dem Einfluß von wpp (z.T. über Eigentümerverhältnisse wie „Kantar Group“): Emnid, infratest-dimap, t-online, ströer-media, Scholz & Friends, FAZ, tube one, Siemens u.a.m.. Scholz & Friends Werbeagentur –> PR-Kampagnen für Ministerien und Behörden.
2. ARD & ZDF: Atlantikbrücke, Aspen-Institut. Prominentestes Mitglied in beiden Vereinen: Claus Kleber, ZDF. Ex-Chef des Aspen-Instituts: Walter Isaacson, vorher Chef von CNN, dem amerikanischen Newsgiganten und Intimfeind von US-Präsident Donald Trump. Neben zahlreichen Aufsichtsratsposten hat Isaacson auch zwei, die in diesem Zusammenhang besonders interessant sind: Bloomberg Philanthropies (wg. Großsponsor Bloomberg für die Johns Hopkins Universität) und die Rockefeller Foundation. Donald Trump logischerweise der politische Beelzebub in der Wahrnehmung des deutschen Medienkonsumenten.
3. George Soros: Open Society Foundation und deren Ableger bzw. Freunde: avaaz, move on – generell: das „zivilgesellschaftliche Engagement“ (u.a. auch „Antifa“). Milliardenschweres Buget, verbandelt mit Bloomberg, Gates, Rothschild, Rockefeller, World Economic Forum, Bilderbergern und allen denen, die tatsächlich die weltpolitische Agenda bestimmen. Einflußnahmen auf politische Entscheider im nationalstaatlichen Rahmen via Lobbyismus. Soros spekulierte gegen das britische Pfund, spekuliert aktuell gegen den ungarischen Forint. Wurde von Victor Orbán hochkant aus dem Land geworden, fand dann mit seiner CEU-Universität Unterschlupf bei – Überraschung! – Kanzler Kurz in Österreich. Soros´ OSF sponserte bspw. „Correctiv!“ (die „Faktenfinder“).
4. Kurz in Österreich so mysteriös zum Nationalspieler geworden („Liste Kurz“) wie Macron in Frankreich („En marche!) (deutsch: „Auf dem Marsch“, Soros-Unterorganisation „move on“ – Weiter geht´s!). Kurz erledigte die Freiheitlich-konservativen Nationalstaatler der FPÖ so effektiv, wie der mysteriöse Senkrechtstarter aus dem Nichts, Emmanuel Macron, den sicheren Sieg von LePens „Front National“ (heute: Rassemblement national) in Frankreich (gerade noch) verhinderte. Von einer „Liste Kurz“ redet in Österreich niemand mehr, von einer Bewegung namens „en marche“ redet auch in Frankreich niemand mehr. Übrig blieben: Kurz und Macron. Beide noch jung und daher potentielle NWO-Gehilfen für Jahrzehnte. Weltregierung = NWO.
5. Die EU. Aufgabe: Erledigung der europäischen Nationalstaaten, Bildung der „Vereinigten Staaten von Europa“, später Statthalter und Befehlsempfänger der Weltregierung in Europa. EU-Parlament Kosmetik. Eurokraten erhalten „Anweisungen“ bei informellen oder nichtöffentlichen Treffen mit den Stiftungs- und NGO-Multimilliardären (z.B. in Davos).
6. Bill & Melinda Gates Stiftung: Finanziert und sponsert praktisch alles, was mit Impfung zu tun hat plus Medien (z.B. den „Spiegel“). Finanzierte den „Event 201“. Katastrophal verlaufene Impfkampagnen in Afrika und in Indien. Wurde von den Indern hochkant rausgeworfen. Die Gates-Verbindungen in Deutschland: Bundesgesundheitsministerium, Charité (Drosten) und RKI (Wieler), Helmholtz-Gesellschaft (Nano- und Mikrotechnologie) der „Spiegel“ u.a.m. Erklärtes Ziel Gates: Reduktion der Weltbevölkerung. Nicht nur Impfungs-Fan, sondern auch Weltklima-Fan. Hält sich offensichtlich für eine Art „Lieber Gott“. Will 7 Milliarden Menschen impfen.

Resümee

Wer sich jemals gewundert hat, warum bspw. Angela Merkel oder Ursula von der Leyen mit ihren Rechtsbrüchen und der Verschleuderung von Milliarden an deutschen Steuergeldern permanent davonkommen und dabei noch bester Laune zu sein scheinen, könnte dahinter die den Damen eigene Gewißheit vermuten, niemals zur Rechenschaft gezogen zu werden. Sie müssen – so sieht es aus – die Verantwortung für „ihre Entscheidungen“ nicht tragen. Womöglich, weil sie selbst gar nichts entscheiden. Der nächste Betrug – eigentlich sind es zwei – läuft gerade.

1. Rettung minderjähriger Flüchtlingsmädchen aus der „Hölle des Flüchtlingslagers“ („Bild“) auf Lesbos. Ankunft in Luxemburg: Junge Männer im wehrfähigen Alter.https://googleads.g.doubleclick.net/pagead/ads?client=ca-pub-0094447266939830&output=html&h=118&adk=1567547733&adf=3384548249&w=469&lmt=1587563634&num_ads=1&rafmt=16&sem=mc&pwprc=6382937137&psa=1&guci=1.2.0.0.2.2.0.0&ad_type=text_image&format=469×118&url=https%3A%2F%2Fwww.journalistenwatch.com%2F2020%2F04%2F21%2Fdem-machtmissbrauch-die%2F&flash=32.0.0&pra=3&wgl=1&fa=27&adsid=NT&dt=1587563634150&bpp=31&bdt=5857&idt=-M&shv=r20200416&cbv=r20190131&ptt=9&saldr=aa&abxe=1&prev_fmts=0x0%2C468x60&nras=2&correlator=1638178031235&frm=20&pv=1&ga_vid=786096031.1584689780&ga_sid=1587563634&ga_hid=692889495&ga_fc=0&icsg=632494063628528&dssz=103&mdo=0&mso=0&u_tz=120&u_his=1&u_java=0&u_h=990&u_w=1760&u_ah=969&u_aw=1760&u_cd=24&u_nplug=1&u_nmime=2&adx=134&ady=6487&biw=989&bih=611&scr_x=0&scr_y=435&eid=21065472%2C21065474&oid=3&pvsid=872176571527714&pem=180&rx=0&eae=0&fc=1408&brdim=267%2C104%2C267%2C104%2C1760%2C21%2C1147%2C706%2C1003%2C624&vis=1&rsz=%7C%7Cs%7C&abl=NS&fu=9232&bc=29&ifi=2&uci=a!2&btvi=2&xpc=tyeSgfKm8h&p=https%3A//www.journalistenwatch.com&dtd=324

2. Zu Beginn des „Lockdowns“ hieß es, er würde alle zwei Wochen überprüft und ggfs. wieder aufgehoben werden. Inzwischen folgte eine Verlängerung der nächsten (trotz Schweden) und trotz R-Faktor < 1, die Kanzlerin regiert nach wie vor am Parlament vorbei mit einem „Corona-Kabinett“, das aus ihr selbst und vier Ministern besteht – und aktuell wird gar nicht mehr über die bedingungslose Aufhebung geredet, sondern darüber, ob und wie man den „Lockdown“ teilweise aufheben kann. Das war nicht der Deal. Es ging anfangs um „Lockdown“ und die komplette Aufhebung des „Lockdown“. Stattdessen kommt jetzt an jeder epidemiologischen Faktenlage vorbei das Stichwort „neue Normalität“.https://googleads.g.doubleclick.net/pagead/ads?client=ca-pub-0094447266939830&output=html&h=118&adk=1567547733&adf=182563645&w=469&lmt=1587563634&num_ads=1&rafmt=16&sem=mc&pwprc=6382937137&psa=1&guci=1.2.0.0.2.2.0.0&ad_type=text_image&format=469×118&url=https%3A%2F%2Fwww.journalistenwatch.com%2F2020%2F04%2F21%2Fdem-machtmissbrauch-die%2F&flash=32.0.0&pra=3&wgl=1&fa=27&adsid=NT&dt=1587563634150&bpp=11&bdt=5856&idt=-M&shv=r20200416&cbv=r20190131&ptt=9&saldr=aa&abxe=1&prev_fmts=0x0%2C468x60%2C469x118&nras=3&correlator=1638178031235&frm=20&pv=1&ga_vid=786096031.1584689780&ga_sid=1587563634&ga_hid=692889495&ga_fc=0&icsg=632494063628528&dssz=104&mdo=0&mso=0&u_tz=120&u_his=1&u_java=0&u_h=990&u_w=1760&u_ah=969&u_aw=1760&u_cd=24&u_nplug=1&u_nmime=2&adx=134&ady=6933&biw=989&bih=611&scr_x=0&scr_y=435&eid=21065472%2C21065474&oid=3&pvsid=872176571527714&pem=180&rx=0&eae=0&fc=1408&brdim=267%2C104%2C267%2C104%2C1760%2C21%2C1147%2C706%2C1003%2C624&vis=1&rsz=%7C%7Cs%7C&abl=NS&fu=9232&bc=29&ifi=3&uci=a!3&btvi=3&xpc=b12BXn5wFT&p=https%3A//www.journalistenwatch.com&dtd=375

Schlußfolgerung: Wesentlich mehr Grund zur Panik als das Virus liefert diese Bundeskanzlerin. Es gibt nichts dringenderes in Deutschland und in der EU, als diese Frau ihres Amtes zu entheben und sie vor Gericht zu stellen. Warum passiert das nicht? – Weil sich eine fragmentierte Gesellschaft nicht einig werden kann. Ein Volk, das sich entlang seiner je indivuduellen Rechte hat auseinanderdividieren lassen in Frauen mit Frauenrechten gegen Männer ohne Männerrechte, in Raucher gegen Nichtraucher, Veganer gegen Fleischesser, Junge gegen Alte, Kollektivisten gegen Individualisten, Klimaretter und Klimaleugner, Linke gegen Rechte – und jetzt auch noch in Coronagläubige und Coronaleugner ist absolut wehrlos gegen jede üble Agenda zu seinem Nachteil, wenn seine eigene Regierung nur noch als Erfüllungsgehilfe absolut mächtiger Ungewählter fungiert. Das und nichts anderes ist das Problem, das Deutsche in der Gefangenschaft totalitärer Globalideologen hält. Und diese Gefangenschaft ist das, was in diesen Stunden als „neue Normalität“ bezeichnet wird. Niemand braucht aber eine „neue Normalität“, außer der Regierung und den Medien, die das Volk seit wenigstens anderthalb Jahrzehnten in die Irre führen. Gott bewahre, daß jemals aufgeklärt wird, wer bspw. für das Desaster der Energiewende verantwortlich zu machen ist, wer für den BER geradezustehen hat oder für das Stuttgart 21-Desaster, für NetzDG und allgemeinen Gesinnungsterror. Niemand darf je für die Milliarden zur Rechenschaft gezogen werden, die für Gender-Mainstreaming verballert worden sind. Vom drohenden Weltwirtschaftscrash gar nicht zu reden. Die Phrase von der „neuen Normalität“ lautet in der Übersetzung, wenn sie aus Regierungs- und Medienmund kommt: Ällerbätsch, dummes Volk. Wir retten jetzt mal unsere eigenen Allerwertesten, ehe du uns eventuell noch an denselben zu fassen bekämst.

Der alte Henry Kissinger (96), Ex-Außenminister der USA, am 3. April in einem Gastbeitrag für das Wall Street Journal: „Die Corona-Pandemie wird die Weltordnung von Grund auf ändern. Wenn nicht, dann könnte die Welt bald in Flammen stehen.“ Hoffentlich hat er da die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Die Brandstifter müssten nur vorher dingfest gemacht werden. Das ist wichtiger als jedes Virus. Hurry up, Donald and Wladimir!

Quelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: