Warum sind die höchsten CO2 Konzentrationen nicht dort, wo die Industrien sind?

Credits: NASA, OCO-2 Satellite

Die These der Klimaschützer lautet, dass „der Mensch“, vorzugsweise der in den wohlhabenden Industrieländern schuld am Klimawandel (Vorher Klimaerwärmung, gewesene Klimaabkühlung) ist. Der CO2 Anteil ist von rd. 300ppm auf nun über 400 ppm gestiegen. Das bedeutet, bei 3 zu 10.000 Moleküle in der Atmosphäre war die Welt noch in Ordnung. Bei nun 4:10.000 geht sie der Katastrophe entgegen.

Die NASA betreibt das Orbiting Carbon Observatory 2, kurz OCO-2. Das ist ein US-amerikanischer Satellit, der am 2. Juli 2014 in eine Umlaufbahn gebracht wurde. Der Satellit misst u.a. die Kohlendioxid-Konzentration der Atmosphäre mit hoher Präzision. Von diesen Daten stammt die folgende Karte:

NASA mainco2mappia18934

Globale atmosphärische Kohlendioxidkonzentrationen vom 1. Oktober bis 11. November, aufgezeichnet vom Orbiting Carbon Observatory-2 der NASA. Die Kohlendioxidkonzentrationen sind über Nordaustralien, dem südlichen Afrika und Ostbrasilien am höchsten. Die vorläufige Analyse der afrikanischen Daten zeigt, dass die hohen Werte dort hauptsächlich durch das Verbrennen von Savannen und Wäldern verursacht werden. Erhöhtes Kohlendioxid ist auch über den industrialisierten Regionen der nördlichen Hemisphäre in China, Europa und Nordamerika zu beobachten. – Editor: Tony Greicius vom 7. Aug.  2017

Bildnachweis: NASA / JPL-Caltec,  https://www.nasa.gov/jpl/oco2/pia18934

Bewusst habe ich eine Grafik zum Okt.- Nov. gewählt.

Es ist Winterzeit auf der Nordhalbkugel. Es ist anzunehmen, dass geheizt wird, die Industrie und die Kraftwerke, vor allem Kohle stoßen CO2 aus. Im Winter insgesamt sicherlich mehr CO2 als  im Sommer.

Dafür ist es Frühsommer auf der Südhalbkugel. Dort gibt es mehr Wasser-, aber weniger Landflächen als im Norden und vor allem auch weniger CO2 imitierende Industrie und Heizungen. Ebenso fahren dort bestimmt auch weniger Autos als oben im Nordbereich.

Wieso sind die CO2 Anteile dann dort höher als in den Industrieländern der Nordhalbkugel?

gefragt von Andreas Demmig

In den zu diesem Beitrag von WordPress angezeigten „ähnliche Beiträge“ finden Sie frühere Berichte auf Eike, welche mir nicht geläufig waren. Interessant jedoch, das bereits früher geschriebene zu lesen. Besonders hier wird auf die Grafiken der NASA ausführlich eingegangen:

Endlich: Visualisierte CO2-Satellitendaten, die die globalen CO2-Konzentrationen zeigen

Veröffentlicht wurde obige Grafik Anfang 2015. Offenbar war aber in dem Kommentar zum Bild noch etwas zu ändern, letztmalig im August 2017.

***

Die Nasa bietet noch viele weitere Informationen, obiges ist aus der Abteilung zur Untersuchung der Erde, deren Budget Präsident Trump verkleinern will. NASA soll sich mehr um das Weltall und Raumfahrt kümmern. Mein persönlicher Eindruck ist es, dass noch viele der dortigen Wissenschaftler*innen überzeugte Anhänger der CO2 Erwärmungshypothese sind. Wahrscheinlich alle noch aus der Clinton / Obama Ära. Wie schon geschrieben – mein Eindruck.

image_pdf

Quelle

Ein Kommentar zu “Warum sind die höchsten CO2 Konzentrationen nicht dort, wo die Industrien sind?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: