Corona Covid 19: Die Virustheorie ist und bleibt nur eine Theorie.

Die Auswahl an Mund/Nasenmasken ist groß, der Nutzen Null. Bild fotoART by Thommy Weiss / pixelio.de

von Dr. med. Georg Seidel
Konstruierte Epidemien und Viren gibt es schon seit vielen Jahren.
Coronavirus ist leider nur eins davon.

Es kursieren mittlerweile in Internet mehrere kritische Berichte über die Pandemie, die keine Pandemie ist. Man nennt sie sogar „Plandemie“. Die Menschen, die nach alternativen Medien greifen und Antworten suchen, werden als Verschwörungstheoretiker abgetan.

Sie werden aber dazu gezwungen, weil die Mainstream Medien nur noch in einer Richtung berichten und viele wichtige Fakten sogar weglassen, wenn es nicht zu dieser Richtung paßt.

Für einen direkten Virusnachweis muss nach heutigen Standards mindestens folgende Bedingungen erfüllt sein:

  1. Aussagekräftige elektronenmikroskopische Fotos des Virus im Organismus bzw. Zellkultur der unveränderten Probe und aussagekräftige elektronenmikroskopische Fotos des Virus in hoch aufgereinigten Reinkultur (Dichtegradientenzentrifugation). Diese müssen in Größe und Struktur identisch sein.
  2. Nachweisführung, dass es sich nicht um Bestandteile der Zellen selbst handelt.
  3. Biochemische Analyse der Struktur (Eiweißstruktur, Nukleinsäuren,…) des Virus, die immer gleich sein muss.der Existenz
  4. Erfüllung aller 4 Kochsche Postulate, zur Definition eines Krankheitserregers.

Kein einziges Koch’sches Postulat wurde eingehalten und zwar bei allen viralen Erkrankungen.  Warum das so wichtig ist und was es insgesamt bedeutet könnt ihr von diesem Video entnehmen. Insbesondere in Zeiten der erfundenen Epidemien empfehle ich Jedem dieses Video bis zum Ende anzuschauen.https://cdn.truendo.com/pc/placeholder/de/embedded.htmlDie direkte Frage über den Nachweis eines Erregers wurde nicht beantwortet, weil sie keinen Nachweis dafür auch haben.

https://fragdenstaat.de/anfrage/anfrage-zu-den-grundlegenden-wissenschaftlichen-nachweisen-zum-virus-sars-cov-2/

Dabei müßte RKI selber interessiert sein mit Fakten diese Fragen sofort zu klären. Hier bitte schön unsere Beweise liegen vor und ist von Jedem abrufbar. Damit könnten sie jeden Zweifel aus dem Weg räumen. Warum gehen sie aber diesen einfachen Weg nicht und versuchen diese Fragen zu umgehen? Ganz einfach, weil sie keine Beweise dafür haben.

Statt dessen werden die Menschen, die diese Fragen stellen zensiert.

„Führende Corona Forscher geben zu, dass sie keinen wissenschaftlichen Beweis für die Existenz eines Virus haben“.

Die Zusammenfassung ausgeschnitten:

„Dr. Andrew Kaufmann kommt zu dem selben Ergebnis wie auch alle anderen, dass es keinen wissenschaftlichen Nachweis für ein pathogenes Virus gibt. (SARS-CoV-1 und 2)

Trotz der Behauptung im (NATURE) die Koch’schen Postulate zu erfüllen, wurde

in keiner der Publikationen zum SARS-CoV-1/2, wurden die Koch’schen, noch die River Postulate erfüllt (0/6 Kriterien).

lediglich eines der Kriterien für 2019 wurde erfüllt. Das 6. Kriterium, das Unwichtigste aller Kriterien.

Gerüchte und Lügen haben eine Pandemie erzeugt, obwohl keine Beweise vorlagen!“

Dieses Geschäftsmodell mit der Pandemie ist auch keine neue Erfindung. Wir haben es schon erlebt aber wieder vergessen oder es nicht genauer analysiert. Erinnern wir uns an die Schweigegrippe im Jahr 2009. Hier ein paar Ausschnitte von der Zusammenfassung von Michel Chossudovsky

https://www.rubikon.news/artikel/schweinegrippe-2-0

Auf Grundlage der unvollständigen und spärlichen Informationen sagte die Generaldirektorin der WHO dennoch mit Autorität voraus, dass: „nicht weniger als zwei Milliarden Menschen sich über die nächsten zwei Jahre infizieren könnten — beinahe ein Drittel der Weltbevölkerung“

Im Juni 2009 gab Margaret Chan folgende Stellungnahme ab:

„Auf Grundlage der (…) Expertengutachten zu den Beweisen wurden die wissenschaftlichen Kriterien für eine Grippe-Pandemie erfüllt. Ich habe deshalb beschlossen, das Niveau der Grippe-Pandemiewarnung von Stufe 5 auf Stufe 6 anzuheben. Die Welt steht nun am Beginn der Grippe-Pandemie 2009“.

In einer nachfolgenden Stellungnahme bestätigte sie, dass: „Impfstoffhersteller im besten Fall pro Jahr bis zu 4,9 Milliarden Pandemie-Grippeimpfungen produzieren könnten“. Ein finanzieller Glücksfall für die großen Impfstoffhersteller der Pharmaindustrie einschließlich GlaxoSmithKline, Novartis, Merck & Co., Sanofi, Pfizer und andere. Dieselben großen Pharmaunternehmen stehen ebenfalls hinter der Coronavirus-Pandemie.

Millionen Impfungen gegen Schweinegrippe wurden von den nationalen Regierungen bei den großen Pharmakonzernen bestellt. Millionen Impfungen wurden danach zerstört: Ein finanzieller Volltreffer für die großen Pharmaunternehmen, eine Kostenkrise für die nationalen Regierungen.

Selbst in Schweden ohne Lockdown gibt es keine Übersterblichkeit.

„Schwedens Fakten widerlegen den Glauben an Corona“

Insbesondere Nr 10.

  1. Schweden hat im Jahr 2020 eine geringere Sterberate als in den Jahren 2015, 2017, 2018.

2015 = 46.245

2016 = 44.311

2017 = 45.742

2018 = 45.893

2019 = 42.781

2020 = 45.189

Hier muß man auch bedenken, dass die Bevölkerungszahl in Schweden in den letzten Jahren gestiegen ist.

https://telegra.ph/Die-Wahrheit-%C3%BCber-Schweden-und-Covid-19-07-01

„Der Maskenbetrug ist entzaubert“

Hier sehr beeindruckend:

Prof. Dr. Christian Drosten – Mit einer Maske ist das Virus nicht aufzuhalten.

“Spahn: „Ein Mundschutz ist nicht notwendig, weil der Virus gar nicht über den Atem übertragbar ist.“

Der Präsident des Weltärzteverbands, Frank Montgomery, hat dies als „falsch“ und die vorgesehene Verwendung von Schals und Tüchern als „lächerlich“ kritisiert.

Frau Merkel:

„Dies sei nach wie vor am wichtigsten, sagte sie zuvor beim Kabinettsfrühstück mit den Spitzen der Union (per Schalte). Jeder wisse, dass eine Maske schon nach einer halben Stunde so durchfeuchtet sei, dass sie selbst zur Virenschleuder werde.“

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus keinen starken Nutzen im allgemeinen Tragen eines Mundschutzes. Es gebe keinerlei Anzeichen dafür, dass damit etwas gewonnen wäre, sagte der WHO-Nothilfedirektor Michael Ryan im März. Vielmehr gebe es zusätzliche Risiken, wenn Menschen die Masken falsch abnehmen und sich dabei womöglich infizieren. „Unser Rat: wir raten davon ab, Mundschutz zu tragen, wenn man nicht selbst krank ist.“ (21.04.2020)

Jetzt doch: WHO empfiehlt das Tragen von Gesichtsmasken (09.06.2020)

WHO ändert ihre Meinung: Schutzmasken können Risiko einer Corona-Ansteckung erhöhen.

Im Laufe dieses Jahres wird die Meinung vermutlich noch mehrere male geändert.

https://telegra.ph/Der-Maskenbetrug-ist-entzaubert-06-26

Dazu möchte ich schreiben, dass in Dänemark, wo es keine Maskenpflicht gibt keine Übersterblichkeit besteht im Vergleich zu den Ländern mit Maskenpflicht. Auch ohne Maske hätte sich hier in Deutschland nichts geändert.

Anhand dieser Fakten kann man sicher sagen, dass diese erfundene Pandemie ein Betrug ist.

Das ist auch nicht neu sondern wird schon seit Jahren in der Form praktiziert. Das gilt für SARS, Vogelgrippe, Schweinegrippe, AIDS, Hepatitis Viren, Masern usw. usw. und zuletzt auch für Coronavirus. Als selber Arzt komme ich zu einem Punkt, wo ich absolut kein Verständnis mehr für diese kriminelle Energie habe. Es wurden wegen diesen finanziellen Interessen den Menschen und Tieren Schaden hinzugefügt. Bei der Vogel und Schweinegrippe wurden nicht nur Vögel und Schweine getötet. Viele Menschen wurden geschädigt und sind an Folgen von Impfungen und Medikamenten gestorben.

Hier möchte ich die Ärzte an den Eid des Hippokrates erinnern:

„Meine Verordnungen werde ich treffen zu Nutz und Frommen der Kranken, nach bestem Vermögen und Urteil; ich werde sie bewahren vor Schaden und willkürlichem Unrecht.“

„Ich werde niemandem, auch nicht auf seine Bitte hin, ein tödliches Gift verabreichen oder auch nur dazu raten. Auch werde ich nie einer Frau ein Abtreibungsmittel geben. Heilig und rein werde ich mein Leben und meine Kunst bewahren.“

Ein ausführliches Video darüber wie Menschen durch die Antiviralen Medikamente starben.

Die Pat., die sie eingenommen haben, sind bekamen irreversible Schäden oder sind gestorben. Die Pat., die diese Medikamente nicht mehr einnehmen wollten, konnten weiter leben.

AZT – Azidothymidine

Die Diagnose HIV positiv hat für viele Menschen der Todesurteil bedeutet. Viele Ehen, Familien und das Leben dieser Menschen wurde dabei zerstört.

In Wirklichkeit bedeutet dieser PCR Test gar nichts.

Aufgrund ihres Mannes konnte sie zu ihrem normalen Leben zurück finden.

Viele geschädigte Menschen wegen der Diagnose und den Tabletten. Unglaubliche Geschichten um zu sehen war für ein Schaden angerichtet wurde.

Was andere Ärzte über diese AIDS Geschichte denken und eine Frau bei der der Test mehrere male positiv und negativ sogar als unklar deklariert wurde. Mindestens 2 mal negativ und 2 mal gleich danach wieder positiv. Man kann gleich mir würfeln anfangen. Unglaublich. Das Ergebnis verändert das ganze Leben.

Bei all diesen Epidemien wurde Tamiflu (Oseltamivir) eingesetzt. Nutzen ist fraglich aber die Nebenwirkungen sind eindeutig. Psychische Nebenwirkungen wie Halluzinationen.  Krampfanfälle, Delirium, abnormalem Verhalten, Bewußtseinstrübungen.

Hier sogar von der Welt ein Artikel dazu.

https://www.welt.de/gesundheit/article13821479/Tamiflu-hat-schwerere-Nebenwirkungen-als-gedacht.html

Seit Jahren trotz Nebenwirkungen eingesetzt und damit Profit erzielt gegen Viren, niemals wissenschaftlich nachgewiesen wurden. Ein unglaublicher Vorgang.

Aktuell entstehen genauso große Schäden wirtschaftlich sowie gesundheitlich. Vielen Patienten werden wegen lockdown die Operationen abgesagt, Vor-und Nachsorge fällt aus, die Menschen wollen nicht zum Arzt oder ins Krankenhaus, weil sie Angst haben sich mit Coronavirus zu infizieren.

Aktuell wird die Lage der Menschen in Pflegeheimen diskutiert.

Unsere Grundrechte wurden wegen einer „fake“ Pandemie beschnitten.

Dazu der ausführliche Bericht von Stefan Kohn

„Die beobachtbaren Wirkungen und Auswirkungen von COVID-19 lassen keine ausreichende Evidenz dafür erkennen, dass es sich – bezogen auf die gesundheitlichen Auswirkungen auf die Gesamtgesellschaft – um mehr als um einen Fehlalarm handelt. Durch den neuen Virus bestand vermutlich zu keinem Zeitpunkt eine über das Normalmaß hinausgehende Gefahr für die Bevölkerung (Vergleichsgröße ist das übliche Sterbegeschehen in DEU).“

Mit diesen Maßnahmen schädigen wir unsere Wirtschaft, Gesundheit, unser Zusammenleben und es wird nicht mehr lange dauern bis das Gesundheitssystem, Sozialsystem und unsere gesamte Gesellschaft dadurch zerstört wird. Ich fordere jeden Bürger auf dagegen vorzugehen.

Quelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: