Bielefelder Grüne schicken verfassungsfeindlichen Islamisten ins Rennen

Von wegen Antirassisten

Bekannter Funktionär von Milli Görüs soll zu Kommunalwahlen antreten.

imago images / Noah Wedel Zu den Kommunalwahlen am 13. September 2020 schicken die Bielefelder Grünen den Funktionär der extremistischen Milli Görüs-Bewegung Selvet Kocabey als Kandidat ins Rennen. Die Organisation wird vom Verfassungsschutz in NRW beobachtet. Laut NRW-Verfassungsschutzbericht vertritt Milli Görüs Ziele, „die mit den Grundprinzipien der freiheitlichen demokratischen Grundordnung nicht vereinbar“ sind. Die islamistische Vereinigung strebe sie an, die Vorherrschaft der westlichen Zivilisation durch eine islamische zu ersetzen. Ihre Funktionäre fielen außerdem in der Vergangenheit immer wieder mit antisemitischen Ansichten auf.

Selvet Kocabey, 39 Jahre, ist Sprecher der Hicret-Moschee in Brackwede.https://googleads.g.doubleclick.net/pagead/ads?client=ca-pub-3622156405313063&output=html&h=280&slotname=afaf1b1.07d1ea4&adk=3198649502&adf=4059291930&w=336&lmt=1595236621&pucrd=CgYgASgBOAF4Aw&psa=1&npa=1&guci=1.2.0.0.2.1.0.0&format=336×280&url=https%3A%2F%2Fwww.tichyseinblick.de%2Fdaili-es-sentials%2Fbielefelder-gruene-schicken-verfassungsfeindlichen-islamisten-ins-rennen%2F&flash=32.0.0&wgl=1&adsid=NT&dt=1595236620847&bpp=19&bdt=29509&idt=183&shv=r20200715&cbv=r20190131&ptt=9&saldr=aa&abxe=1&correlator=3809182100690&frm=20&pv=2&ga_vid=1989758658.1594901801&ga_sid=1595236593&ga_hid=238467097&ga_fc=0&icsg=65520&dssz=88&mdo=0&mso=512&u_tz=120&u_his=2&u_java=0&u_h=810&u_w=1440&u_ah=793&u_aw=1440&u_cd=24&u_nplug=1&u_nmime=2&adx=10&ady=1774&biw=818&bih=506&scr_x=0&scr_y=1603&oid=3&pvsid=3965266019604480&pem=120&ref=https%3A%2F%2Fwww.tichyseinblick.de%2F&rx=0&eae=0&fc=896&brdim=587%2C17%2C587%2C17%2C1440%2C17%2C831%2C584%2C829%2C506&vis=1&rsz=o%7C%7CoeE%7C&abl=CS&pfx=0&fu=8208&bc=29&ifi=13&uci=a!d&xpc=tATCesV8RG&p=https%3A//www.tichyseinblick.de&dtd=211

Die Juristin und Publizistin Seyran Ates, die in Berlin die liberale Ibn-Ruschd-Goethe-Moschee gründete, verurteilte die Entscheidung der Grünen:

„Die Grünen in Bielefeld haben seit neun Jahren davon gewusst, dass eines ihrer Mitglieder bei einem Verein der ultrarechten Milli Görüs tätig ist. Alle ihre Bekenntnisse zu Antirassismus innerhalb dieser Zeitspanne kann man getrost in die Tonne treten.“

Quelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: