Newsletter

Sehr geehrter Herr Finger,
anbei unser wöchentliche Newsletter, den Sie gerne – unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen – weiterleiten dürfen. 
Viel Spaß bei der Lektüre
Aus welchem Grund der Bundespräsident das Kohleausstiegsgesetz nicht gem. Artikel 82 GG wird ausfertigen können 
Darlegung zur anstehenden Rechtskontrolle gemäß Artikel 82 GG
von Norbert Grosse-Hündfeld
www.eike-klima-energie.eu/2020/07/19/aus-welchem-grund-der-bundespraesident-das-kohleausstiegsgesetz-nicht-gem-artikel-82-gg-wird-ausfertigen-koennen/

Studie zu „Extinction Rebellion“: akademisch, links, weiblich, mittelalt, aus derselben Gegend wie „Black lives matter“ 
Michael Klein berichtet über eine britische Studie, die die Mitglieder von EXTINCTION REBELLION, der Klimaschutz-Sekte, die gerne den Londoner Verkehr lahmlegt, und deren Gründer Roger Hallam kein Problem mit Revolutionstoten hatte und sogar den Holocaust leugnete.Die Ergebnisse überraschen: Zwar sind die XR-Anhänger wie alle „Weltretter“ Akademiker(*innen), aber doch… 
www.eike-klima-energie.eu/2020/07/19/studie-zu-extinction-rebellion-akademisch-links-weiblich-mittelalt-aus-derselben-gegend-wie-black-lives-matter/
Das Klima als Druckmittel, um andere zu bevormunden
Ralf Neitzel
Nun, um es gleich vorweg zu sagen, das Klima der Erde ist hochgradig komplex, das wissen wir alle. Viele voneinander unabhängige Faktoren beeinflussen das Klima auf der Erde.
www.eike-klima-energie.eu/2020/07/19/das-klima-als-druckmittel-um-andere-zu-bevormunden/
Institut für Weltwirtschaft: „Elektro-Auto für Klimaschutz kontraproduktiv“ 
AR Göhring
Nun ist es fast amtlich: Der Ökonom Ulrich Schmidt vom IWF in Kiel rechnet vor, daß die von der Regierung propagierte E-Mobilität nicht nur völlig sinnlos ist, sondern die CO2-Menge sogar erhöht.
www.eike-klima-energie.eu/2020/07/18/institut-fuer-weltwirtschaft-elektro-auto-fuer-klimaschutz-kontraproduktiv/Umweltheld Michael Shellenberger in Ungnade gefallen – FORBES distanziert sich 
AR Göhring
Die ACHSE DES GUTEN berichtet gerade darüber, daß der von uns schon porträtierte amerikanische Klimaaktivist nach seiner Entschuldigung im Magazin FORBES von Rahmstorf und anderen aggressiv angegangen wird. Und sogar FORBES distanziert sich von seinem Kolumnisten – verräterisch schwammig.
www.eike-klima-energie.eu/2020/07/18/umweltheld-michael-shellenberger-in-ungnade-gefallen-forbes-distanziert-sich/ 

Analyse der BR-Dokumentation: „Gegen den Wind – Windkraft in der Diskussion“
Analytiker Rüdiger Stobbe
Am 17. Juni 2020 brachte das Bayerische Fernsehen eine politische! 
Dokumentation , die mit dem Abtransport eines ursprünglich für den Markt-Altdorfer Ortsteil Pfettrach geplanten Windrades nach Danzig beginnt. Im Laufe der Sendung entwickelt sich ein Plädoyer für die Windkraft bei der gleichwohl auch Windkraftgegner zu Wort kommen. 
www.eike-klima-energie.eu/2020/07/18/analyse-der-br-doku-gegen-den-wind-windkraft-in-der-diskussion/ 

Klima-Kriege: Versuch, das Wort „Leugner“ aus einem Wikipedia-Eintrag zu entfernen – ein Experiment
Eric Worrall
Vor einigen Tagen wies Dr. Willie Soon auf der Soziale-Medien-Website parler darauf hin, dass es unmöglich ist, den Terminus „Leugner“ aus dem Wikipedia-Eintrag über Sallie Baliunas zu entfernen.
www.eike-klima-energie.eu/2020/07/17/klima-kriege-versuch-das-wort-leugner-aus-einem-wikipedia-eintrag-zu-entfernen-ein-experiment/ 

Ignorieren der Realität und wissenschaftlich verbrämte Märchen sollen linke Ideologie stützen
Es ist jetzt klarer als je zuvor, die Wissenschaft beugt sich, um der linken Politik zu entsprechen 
Michael Bastasch, The Daily Caller
Ich weiß nicht, ob Sie davon gehört haben, aber laut dem Leiter der Internationalen Energieagentur (IEA) haben wir nur noch sechs Monate Zeit , um eine totale Katastrophe durch Klimawandels zu verhindern. Michael Bastasch beschreibt hier die Scheinheiligkeit der „Experten“, angefangen mit dem Klima und natürlich noch immer aktuell Corona und nun auch die Demonstrationen in US.- der Übersetzer 
www.eike-klima-energie.eu/2020/07/17/ignorieren-der-realitaet-und-wissenschaftlich-verbraemte-maerchen-sollen-linke-ideologie-stuetzen/ 

Wenn man denkt, niveau­loser geht nicht mehr, kommt ein neuer Artikel daher… 
Helmut Kuntz
…diesmal vom Spiegel, aber problemlos auf FOCUS, Stern und SZ übertragbar. Ein Professor der Kognitionspsychologie (Studium Psychologie und Kulturkritik), welcher laut Information den Studiengang „Digitale Kommunikation“ verantwortet und zu „Desinformation in offenen Online-Medien“ forscht [2], zeigt, wie man genau solches selbst praktiziert. 
www.eike-klima-energie.eu/2020/07/17/wenn-man-denkt-niveauloser-geht-nicht-mehr-kommt-ein-neuer-artikel-daher/ 

Woher kommt der Strom? Stundenrekord
Rüdiger Stobbe
Am Samstag der 27. Woche (4.7.2020) war es fast soweit. Um 14:00 Uhr erreichte die Stromerzeugung mittels erneuerbarer Energieträger mit 60.344 Gigawatt (GW) fast den Bedarf Deutschlands. Dieser lag bei besagten 14:00 Uhr bei 62,057 GW. Wind-, Sonnen- und Wasserkraft plus Biomasse steuerten in dieser Stunde 97,22 Prozent zur Stromversorgung in Deutschland bei. Das ist meines Wissens tatsächlich ein Rekord, zumindest ein Stundenrekord der Stromerzeugung mittels erneuerbarer Energieträger. 
www.eike-klima-energie.eu/2020/07/16/woher-kommt-der-strom-stundenrekord/ 

Klimawandel – Theorie, Propaganda und Realität
Ken Haapala, Präsident des Science and Environmental Policy Project (SEPP) 
Richard Lindzens Beitrag mit dem Titel [übersetzt] 
„Ein allzu vereinfachtes Bild des Klimaverhaltens, das auf einem einzigen Prozess 
basiert, kann zu verzerrten Schlussfolgerungen führen“ 

enthielt nichts Neues, bot aber eine ausgezeichnete Grundlage für das Verständnis dessen, was wir mit hinreichender Sicherheit wissen, was wir vermuten und wo wir bzgl. Klimawandel, Treibhauseffekt, Temperaturtrends, Klimamodellierung, Ozeanchemie und Meeresspiegelanstieg falsch liegen. Die Beschreibung dieses Wissens, oder dessen Fehlen, wird wahrscheinlich zwei oder drei weitere Beiträge in Anspruch nehmen, aber es kann in Zukunft eine wertvolle Referenz sein, die bei Bedarf modifiziert werden kann. 
www.eike-klima-energie.eu/2020/07/16/klimawandel-theorie-propaganda-und-realitaet/Sommer am Limit – wann endet die sommerliche Erwärmung in Deutschland?
Stefan Kämpfe
Anders als 2018 und 2019, bietet dieser Sommer 2020 bislang den typischen Mix aus kühlen und wärmeren Tagen bei wechselhafter, keinesfalls unfreundlicher Witterung. So, wie eine Schwalbe noch keinen Sommer macht, muss ein einzelner, gemäßigter Sommer noch nicht zwangsläufig das Ende der Erwärmung bedeuten – doch der Rekordsommer von 2003 liegt nun schon 17 Jahre zurück, und wie wir gleich sehen werden, sind der sommerlichen Erwärmung in Deutschland, das etwa auf dem gleichen Breitengrad wie Südkanada und Südsibirien liegt, in vielerlei Hinsicht Grenzen gesetzt. Niemand braucht also zu fürchten, dass unsere Sommer, von wenigen, auch nicht in jedem Jahr auftretenden Tagen einmal abgesehen, so heiß wie in den Tropen werden. 
www.eike-klima-energie.eu/2020/07/16/sommer-am-limit-wann-endet-die-sommerliche-erwaermung-in-deutschland/ 

Wasserstoff – Deutschlands neuer Rollstuhl
Dr. Hans Hoffmann-Reinecke
Das ist das Versprechen der Energiewende: Wind und Solar liefern nachhaltige und saubere Energie; allerdings – und das kann niemand abstreiten – nicht immer zum Zeitpunkt, zu dem sie gebraucht wird. Dafür bekommen wir dann zu anderen Stunden oder Tagen des Guten zu viel geliefert. Diesen Überschuss speichern wir, um so die Phasen der Flaute und Dunkelheit zu überbrücken. Mit diesem System sind wir dann von Kohle, Atom und Ausland vollkommen unabhängig. Der Speicher heißt Wasserstoff. 
www.eike-klima-energie.eu/2020/07/16/wasserstoff-deutschlands-neuer-rollstuhl/Klimawandel durch Datenmanipulation? (Eine Nuss für Faktenmörder)
Michael Klein
Die Klimamodelle, auf denen das IPCC (Intergovernmental Panel on Climate Change) seine Katastrophen-Szenarien gründet, weichen immer stärker von den Beobachtungsdaten ab. 
www.eike-klima-energie.eu/2020/07/15/klimawandel-durch-datenmanipulation-eine-nuss-fuer-faktenmoerder/ 

Beim Diesel treten die Messlügen offen zutage 15. Juli 2020
Holger Douglas
Verbote für das Stadtgebiet, für Bad Cannstatt, Feuerbach und Zuffenhausen stehen in der aktuellen Fassung des Luftreinhalteplans. Ab dem 1. Oktober sollen die Fahrverbote kontrolliert und auch mit Geldbußen bestraft werden. Auch neue, nur ein paar Jahre alte Euro-5 Dieselfahrzeuge dürfen dann nicht mehr fahren. 
www.eike-klima-energie.eu/2020/07/15/beim-diesel-treten-die-messluegen-offen-zutage/ 

Erzwingen „grüner“ Maßnahmen während einer ökono­mischen Krise
Peter Murphy
Nationale Regierungen in der entwickelten Welt haben die nahezu unbegrenzte Möglichkeiten, kurzfristig Geld zu leihen oder zu drucken, was in Wirtschaftskrisen und Kriegszeiten hilfreich ist. Die Regierungen in den Vereinigten Staaten und Europa haben während der Covid-19-Pandemie Billionen von Dollar ausgegeben, um die Privatwirtschaft zu unterstützen.
www.eike-klima-energie.eu/2020/07/15/erzwingen-gruener-massnahmen-waehrend-einer-oekonomischen-krise/„Fridays-for-future“-Aktivisten geben zu: Klimarettung soll Kapitalismus abschaffen
AR Göhring
Internetpublikationen von FFF Berlin und der Tageszeitung taz legen nahe, daß junge wie alte Klimaaktivisten ganz klar eine antikapitalistische Agenda verfolgen. 
mehr 
Nein, der Juni 2020 war nicht der wärmste Juni jemals! 14. Juli 2020 Chris Frey26 Anthony Watts Die Washington Post und andere Medien-Portale haben hinaus posaunt, dass der Juni 2020 der wärmste Juni jemals gewesen sei. Keine Überraschung: das ist Fake News und eine Lüge. Schauen wir, wie es wirklich war.
www.eike-klima-energie.eu/2020/07/14/fridays-for-future-aktivisten-geben-zu-klimarettung-soll-kapitalismus-abschaffen/

Sommer-KälteHier folgen jetzt mal ein paar Meldungen über Kälte- und Schnee-Rekorde aus der ganzen Welt. Gefunden wurden die Meldungen auf dem Blog von Robert W. Felix, den immer wieder anzuklicken hiermit empfohlen wird. Es muss betont werden, dass das natürlich nur Wetter ist und nichts direkt mit Klima zu tun hat. Aber da in den Mainstream-Medien jeder Wärme-„Rekord“ sofort zur Klima-Katastrophe hochstilisiert wird, soll dem hier etwas entgegen gesetzt werden. – Chris Frey, Übersetzer 
www.eike-klima-energie.eu/2020/07/14/sommer-kaelte/ 

Noch mehr einseitige Klima-Propaganda
Joe Bastardi
Ich wünsche mir, dass sie 
hier lesen. Dies ist eine weitere halbwahre Täuschung. Ich kann nie sagen, ob es absichtlich geschieht oder ob der Autor einfach nicht die andere Seite des Themas betrachte will. Wenn wir uns die Kohlendioxidemissionen anschauen, dann ist das nicht nur Kohlendioxid, sondern auch Ruß, also ein Schadstoff. Aber der Artikel erwähnt nicht einmal die beiden verschiedenen Formen von Kohlenstoffemissionen. Niemand glaubt, dass Kohlenstoffruß in der Atmosphäre irgendeinen Wert hat, außer dass er sie verschmutzt. Und hierbei ist China mit Abstand führend in der Welt. 
www.eike-klima-energie.eu/2020/07/13/noch-mehr-einseitige-klima-propaganda/ 

Klimapolitik der US-Demokraten folgt den gescheiterten Programmen in Deutschland 
Ronald Stein
Die sozialen Veränderungen mit COVID-19 könnten der Auftakt zu einem Leben mit weniger fossilen Brennstoffen gewesen sein. Wir haben umfangreiche selbst auferlegte soziale Anpassungen im Transportwesen erlebt, die dem sehr ähnlich sind, was erforderlich ist, um in Zukunft mit weniger fossilen Brennstoffen zu leben, d.h. praktisch ohne Fluggesellschaften, Kreuzfahrtschiffe oder Autos. 
www.eike-klima-energie.eu/2020/07/13/klimapolitik-der-us-demokraten-folgt-den-gescheiterten-programmen-in-deutschland/ 

Was Sie schon immer über Klimawandel wissen wollten, 
sich aber nicht zu fragen trauten
 
Jürgen Lachmann
Was sind das wohl für Leute, die, statt uns „sine ira et studio“ klar zu machen, was es mit dem Klimawandel auf sich hat, was seine Folgen sein und wie wir damit fertig werden können, mit ständig neuen Apokalypsen verfolgen, nachdem die alten so nicht eingetreten sind? Und warum fallen wir immer wieder darauf herein und lassen ihnen das durchgehen? 
www.eike-klima-energie.eu/2020/07/13/was-sie-schon-immer-ueber-klimawandel-wissen-wollten-%e2%80%a8sich-aber-nicht-zu-fragen-trauten/
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Michael Limburg, Vizepräsident EIKE 
Tel: +49-(0)33201-31132

Wenn Sie diese E-Mail (an: finger@finger-kg.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen. 

Sie finden unser Engagement wichtig? 
Dann machen Sie mit und werden EIKE Unterstützer! 
EIKE ist u.a. wegen Förderung von Wissenschaft und Forschung als gemeinnützig anerkannt und das einzige deutsche Klima- und Energie-Institut, das vollständig privat finanziert wird. Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Spende! Vielen Dank! 

Schicken Sie Ihre Spende an EIKE e.V. IBAN DE34 8309 4454 0042 4292 01 Oder dem PayPal Button, dann bitte mit Ihren vollen Namen mit Adresse angeben, da PayPal die Spenderadresse nicht zeigt. 
Oder kaufen Sie über diesen Link (oder den Button auf unserer Website) bei Amazon ein.

Machen Sie mit und helfen Sie uns das Meinungsmonopol zu brechen!
Europäisches Institut für Klima und Energie
Wiesenstr. 110
07743 Jena
Quelle

Ein Kommentar zu “Newsletter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: