Robert F. Kennedy Jr. veröffentlicht Brief von Berlin-Demo-Teilnehmer

Nicht-öffentlicher Bericht enthüllt: Die Öko-Diktatur der Grünen! SO wird ein GRÜN REGIERTES Deutschland!

Diese Liste muss jeder Mensch gesehen haben, denn das, was die Grünen jetzt vorhaben, ist absolut lächerlich und total absurd.

Die Demonstration, die am 01.08.2020 in Berlin stattgefunden hat, hat in der Mainstream-Presse für zahlreiche Diskussionen und zumeist negative Kommentare gesorgt. Vor allem um die Zahl der Teilnehmer wurde gestritten. Facebook-Posts, die Teilnehmer-Zahlen nannten, die weit über den Angaben der Mainstream-Presse lagen, wurden vom „Faktenchecker“ als „Falschnachricht“ eingestuft. Während die Presse Teilnehmerzahlen zwischen 17.000 und 20.000 Personen angab, dürfte die tatsächliche Teilnehmerzahl um ein Vielfaches höher gewesen sein – alleine aufgrund der Fotos von der Straße des 17. Juni, aufgrund von Polizeiangaben und aufgrund von Augenzeugen.

Zu der Friedensdemo zum „Tag der Freiheit“ und dem „Ende der Pandemie“ hatten verschiedene Organisatoren aufgerufen und teilgenommen. Inwieweit diese Organisatoren tatsächlich an der Abschaffung des korrupten BRD-Systems interessiert sind, muss dahingestellt bleiben. Fakt ist jedoch, dass unter den friedlichen Demonstranten sehr viele unterschiedliche Gruppierungen und Meinungen, wie es mit Deutschland und dem BRD-Regime weiter- oder eben nicht weitergehen soll, anwesend waren und ihren Unmut gegenüber den seit Jahren und aktuell vorherrschenden Missständen, verursacht durch das Merkel-Regime, auf friedliche Weise kundgetan haben.

Die tatsächlich angenommene Zahl von weit über einer Million Teilnehmer, die friedlich protestiert haben, kann als sehr erfreulich und ermutigend angesehen werden. Die Zahl derer, die nicht an der Demo teilnehmen konnten, dürfte mindestens genauso hoch sein, wie die Zahl der Teilnehmer vor Ort. Das Aufwachen hat auch in Deutschland begonnen und die Bilder von den Demonstranten sind um die Welt gegangen – Berlin wurde in den sozialen Medien von vielen Menschen weltweit als Vorbild für friedliche Proteste gegen korrupte und totalitäre Regimes bezeichnet.

Robert F. Kennedy Jr will Deutsche im Kampf gegen Impfzwang unterstützen

Robert F. Kennedy Junior, bekennender Impf- und Gates-Gegner, hatte bereits vergangenes Jahr eine Botschaft speziell an die Deutschen geschickt. Bei der Konferenz „Nein zum Impfzwang“, die am 14.9.2019 in Berlin stattfand, wurde seine Botschaft an die Deutschen verlesen. Damals ging es noch um den Masern-Impfzwang – von einem drohenden Corona-Impfzwang wusste man da noch gar nichts.

Kennedy versprach in einer Videobotschaft, bald nach Deutschland zu kommen, weil „Deutschland das Bollwerk im Kampf sei, die Welt vor dem globalen Wahnsinn der pharmazeutischen Unternehmen zu retten, die die Demokratie kapern wollen“. Kennedy rief die Deutschen dazu auf, „Stellung zu halten und gegen die enormen pharmazeutischen Übergriffe zu kämpfen. Es handle sich um einen globalen Kampf, den alle gemeinsam kämpften“. Kennedy bedankte sich für den „Mut, die Vision und den Idealismus“ der deutschen Impfgegner und versprach, „bald mit uns auf den Barrikaden zu sein“.

Jetzt hat Robert F. Kennedy Junior auf seiner Webseite „childrenshealthdefende.org“ einen Brief von einem Teilnehmer der Demonstration vom 01.08.2020 veröffentlicht. Darin wird von der Demonstration in Berlin berichtet und was dort tatsächlich geschehen ist: „Die gesundheitliche Freiheit war ein großer Teil des Protests – immer mehr Menschen wachen auf und erkennen, dass sie nicht Versuchskaninchen für den experimentellen Impfstoff von Gates sein wollen. Aber es ging auch hauptsächlich um unsere Freiheit und Menschenrechte, gegen drakonische Maßnahmen, die uns von der Regierung auferlegt wurden, gegen Abriegelung, soziale Distanzierung und Masken.“

„Die Zahlen, über die berichtet wurde, sind sehr unterschiedlich. Die Mainstream-Medien versuchten in Absprache mit dem Berliner Bürgermeister alles, um es zu vertuschen und zu lügen. Sie schossen ein Bild des „Protests“ am frühen Morgen, viele, viele Stunden, bevor er tatsächlich begann, und benutzten dieses Bild, um zu sagen, dass „17.000 Menschen“ an dem Protest teilnahmen. Der Bürgermeister selbst sagte der Polizei, dass die Menschen „gegen das demokratische Prinzip“ (?) handelten und befahl der Polizei, den Protest zu beenden. Die Massenmedien verkündeten viele Stunden vor dem Protest, dass der Protest aus ein paar verrückten „Nazis, Verschwörungstheoretikern und Korona-Verweigerern“ bestand, die dann von der Polizei aufgelöst wurden.“

„Menschen – normale Menschen – besorgte Bürger, Mütter, Väter, Großmütter, Großväter, Ärzte, Anwälte, Geschäftsinhaber – strömten zu Hunderttausenden nach Berlin – die offiziellen Zahlen der Polizei lagen bei 800.000 bis 1,3 Millionen, mit 2-3 Millionen Menschen in der allgemeinen Umgebung. Die Anwesenden sagten, die Energie sei unglaublich und fühlten sich, als ob „eine Bombe aus Licht und Liebe und Frieden und Freiheit“ in Berlin explodiert sei.“

„Bei den Protesten in Berlin gerieten die Politiker in Panik. Es gehört viel dazu, dass die Deutschen von der Couch auf die Straße gehen – und mit diesen Zahlen hat niemand gerechnet. In der Folge fordern Politiker, dass unser grundlegendes Menschenrecht auf freien und friedlichen Protest „in Zeiten einer bundesweiten Pandemie“ stark eingeschränkt wird – wir werden sehen, ob dies geschieht. Der nächste Protest in Berlin ist für Samstag, den 29. August geplant. Ich habe gehört, dass auch anderswo in Europa Proteste organisiert werden. Wie sieht es in den USA aus? Werden Sie sich uns anschließen? Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, all dies zu lesen.“

Lesen Sie auch hier weiter.

Brief an Kennedy von Demo-Teilnehmer:

Videobotschaft von Robert F. Kennedy Junior an die Deutschen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: