Alles bereits verloren? Brief eines deutschen im Ausland praktizierenden Arztes. Kämpft Leute!

Mein Abschied von HC ist ein Aufruf, dem Autoren untenstehenden Textes das Gegenteil zu beweisen: Wehrt euch, kämpft, gebt EUCH nicht auf!

Es folgt ein Auszug aus einer Mail, die ich von einem in Asien tätigen deutschen Arzt erhalten habe:

[Zitat Beginn] …es freut uns natürlich immer sehr, wenn Menschen sich engagieren aber man muss, besonders im deutschsprachigen Raum, einiges beachten.

Wir sind in erster Linie eine Klinik, jedoch auch wissenschaftlich tätig in enger Verbindung mit der International-Medical-Association. Wir haben unter anderem auch die Verhalten, die Strukturen, die politischen Fakten und die psychologischen Aspekte in der Schweiz, Österreich und Deutschland intensiv untersucht. Die überwiegende Zahl der Menschen in diesen Regionen sind nicht mehr in der Lage unabhängig und logisch zu denken, also logische Schlussfolgerungen zu ziehen ist ihnen nicht möglich. Dahinter stecken viele Ursachen, die Hauptursachen sind eine gezielte Beeinflussung mit Hilfe von Konsum, mediale Beeinflussung, Ablenkung durch niveaulose Dinge, absolute Bevormundung getarnt als Unterstützung. Die Menschen müssen also nicht mehr denken, denn Andere denken für sie. Wir konnten einen sehr großen Rückgang der neuronalen Verbindungen besonders im Frontallappen des Gehirns feststellen. Um nun diesen Menschen Etwas vorlegen zu wollen, das Fakten beinhaltet, die dem erheblich widersprechen was sie täglich sozusagen vorgelegt bekommen, wäre es erforderlich die neuronalen Verbindungen des Frontallappens wieder zu erhöhen, was natürlich unmöglich ist bei Millionen von Menschen. Der Frontallappen ist zuständig für unabhängiges, phantasievolles und kritisches Denken. Selbstverständlich ist dies weltweit der Fall, jedoch hat besonders diese Corona-Inszenierung gezeigt, das besonders in den deutschsprachigen Ländern eine Kognitive Dissonanz der Menschen am stärksten vertreten ist. Das ist auch in sozialen Medien zu beobachten, in englischsprachigen Medien, sogar in Mainstream-Medien, werden die tatsächlichen Fakten in höherer Zahl und wissenschaftlich korrekter gezeigt, als eben im deutschsprachigen. Aber wenn wir uns die politische Situation der deutschsprachigen Länder ansehen, die jedoch die wenigsten dort lebenden Menschen kennen, dann bestätigt das diese große Ignoranz und stark verbreitete Kognitive Dissonanz. Deutschland ist bereits seit langen sozusagen Niemandsland, wird von einer NGO regiert und saugt die Menschen dennoch unberechtigterweise mit rund 50% Einkommenssteuer aus. Niemand in Deutschland besitzt eine korrekte Staatsangehörigkeit. Ähnlich in Österreich und die Schweizer Eidgenossenschaft ist inzwischen privatisiert. Das alles akzeptieren die Menschen jedoch bzw. wollen die wahren Fakten gar-nicht wissen. Hinzu kommt noch eine sehr ausgeprägte Bequemlichkeit der Menschen um nicht Feigheit zu sagen. Dies betrifft auch die Menschen die die sozialen- oder auch alternative Medien besuchen oder auch selbst betreiben. Die meisten lesen dies, schimpfen kurz und gehen dann zur Tagesordnung über. Das betrifft auch all diejenigen die solche Seite betreiben, es wird in Texten geschimpft und es werden Wahrheiten, meist jedoch nur Halbwahrheiten, verbreitet, aber dennoch funktionieren diese Leute, im Alltag, ebenso brav wie all die Anderen und zahlen brav die Steuern für z. B. diese deutsche Staatssimulation.

Verzeihen Sie die Ausführlichkeit, aber ich möchte etwas erklären warum wir nicht diese Sozialen Netzwerke und Medien benutzen. Es geht um Konsequenz. Die Menschen sind nie konsequent, sie schimpfen zwar oft, aber sie tun dennoch nichts. Wir hatten in der Vergangenheit viele Initiativen gestartet, jedoch ausnahmslos im deutschsprachigen Raum erfolglos, Niemand ist bereit etwas zu tun. Im Gegenteil wurden wir besonders aus Deutschland viele male sogar beschimpft und beleidigt, aber das kennen Sie sicher auch. Ein Zitat unseres Prof. L. Dayeng:„Wenn Du dich profilieren willst, dann lüge, manipuliere und nutze die Menschen aus, und man wird Dich respektieren oder sogar bewundern. Aber wenn Du menschlich sein willst, dann musst du damit rechnen, dass Du angegriffen wirst, auch von den Menschen denen Du helfen willst.“

Was ich damit sagen will, das geschriebene Wort ändert nichts, lediglich konsequente Taten ändern etwas. Sowohl meine Kollegen als auch ich kommen aus diesem System und wir hatten uns zuvor sehr engagiert im System, jedoch hatte all dies nichts bewirkt. Dann hatten wir Taten folgen lassen, wir haben das System verlassen und eine eigene Klinik eröffnet in der wir unabhängig von jeglichen Interessensgruppen Patienten behandeln wie es sein sollte und nicht wie es ein profitorientiertes Gesundheitssystem haben will in denen es angeblich viele unheilbare Krankheiten gibt, was natürlich gelogen ist jedoch der Pharmaindustrie erhebliche Profite verschafft. Die Menschen kann man ausschließlich mit vorgemachten Fakten zum denken anregen und das tun wir. Aussteigen und vormachen, das überzeugt, jedenfalls bei denen deren Frontallappen noch nicht völlig funktionslos ist.

Ich hoffe Sie verstehen was ich damit aussagen will, Sie können gern einen Link zu unserer Seite nutzen, jedoch unsere Texte möchten wir nicht in sozialen Medien veröffentlicht sehen.[Zitat Ende]

•••••

Liebe HC’ler, war schön, hier zu sein. Euch alles Gute! Und UNS ALLEN alles Gute!!!

Euer No_NWO

Quelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: