Die Würde des Menschen ist unantastbar

Es sei denn – die Polizei sieht das anders! Ausgebildet und ausgerüstet zum Kampf gegen Verbrechen und Verbrecher gehen sie mit diesen Fähigkeiten auf friedlich demonstrierende Bürger zu und …

https://fingersblog.com/2020/08/31/die-wurde-des-menschen-ist-unantastbar-2/

Eine Erwiderung

Polizisten handeln weisungsgebunden, nicht wie du es darstellst, daß sie in eigener Hoheit tun könnten, was sie wollten.

Und auch Polizisten haben das Recht, aus ehrlicher Überzeugung zu irren ganz so, wie jeder andere coronagläubige Bürger auch. Aus Sicht coronagläubiger Polizisten SIND die Demonstranten ja tatsächlich Gefährder der Gesundheit aller Bürger. Wichtig daher zu sehen, daß Beamte von ihren Vorgesetzten bewußt irregeführt wurden, indem ihnen fälschlich gesagt wurde, die Demonstration sei aufgelöst worden!!!

Es ist richtig, so wie der pensionierte Polizist Herr Hilz es getan hat, rechtsfeindliche politische und behördliche Vorgesetzte von Polizisten sachlich begründet zu kritisieren.

Was die Beamten auf dem Bild oben tun, ruft spontan Empörung hervor! Ob das Verhalten der Beamten aber unverhältnismäßig ist, ließe sich erst feststellen, wenn der gesamte Vorgang bekannt wäre, was ein Foto allein nicht hergibt. (Wurde gespuckt, getreten, geschlagen?)

Wer die Polizei unsachlich kritisiert, treibt Beamte auf die Seite von kriminellen politischen und behördlichen Vorgesetzten. Ein gefährliches Spiel!

Nicht die Polizei ist unser Feind, sondern die kriminellen Seilschaften hinter dem Corona-Putsch und der NWO-Verschwörung.

Meine Erwiderung darauf

Ich habe direkt in die Augen der Gewalttäter gesehen! Und du kannst mir nicht weismachen ich hätte mich getäuscht.

Gnadenlose nichts sagende Gesicher – bereit von der einen zur anderen Sekunde auf jedes und jeden los zu gehen.

(Den holen wir uns!) Und dann brechen sie in die Menge der friedlichen Leute ein und zerren einen unliebsamen Delinquenten mit maximaler Demütigung aus dem Menge heraus. Nicht mal der Herrgott (falls er an diesen glaubt) könnte ihm da helfen. Polizei darf (und macht) alles! Wie Kampfroboter!

Auch der Polizist Hilz ist nicht davor gefeit, das ihn 6 Kämpfer zu Boden reißen, seine Visage in den Straßendreck pressen ihm mit Knie oder Fuß in die Nieren treten, während der Rest der Kumpanei einen Kreis darum bildet, damit keine Kamera aufnehmen kann was sie da alles veranstalten.

Das muss man immer machen, wenn man von jemand die Persoalien feststellen will! Das geht einfach nicht anders!

Der Spruch des Tages -ach was – des Monats -:“Da machen wir einen Widerstand draus“!

Das hast du alles nicht gesehen? Meinst du im Ernst ich bilde mir so etwas ein?

Das sind nicht unsere Freunde! Wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr!

Die schwangere Frau, welche sie maltretiert haben hat eine Polizistin gefragt: warum machst du so etwas?

Antwort “ Das ist mein Job!“

Die Hetzjagden durch den Tiergarten wurden auch nur erfunden? Sicher doch!

Der Rechtsanwalt, welchen sie auch festgenommen haben und ihm die Arme so schmerzhaft wie möglich auf den Rücken drehten, der hat sicher nicht gespuckt und getreten, Weil er sicher weiß das sofort selbst aus einem tiefem Atem holen ein Widerstand gemacht wird. Und was meinst du wie viel Zeugen es dann dafür gibt. (Auf Polizeiseite)

Von der Rechtsanwältin in München welche sie mit mehreren besprungen haben, obwohl sie nachweislich nichts rechtswidriges unternommen hat? Alles Einbildung?!

In Kampfausrüstung wie für einen Krieg ausgerüstet! Dort war aber kein Krieg! Nirgendwo.

Und ich kann zwischen wirklicher Gewalt (Clankriminalität) und friedlichen Demonstranten unterscheiden . Ich war dabei – beide male.

Eigenartiger Weise haben die Kämpfer bei in Massen auftretenden Clans eine große Beißhemmung – wie mag das wohl kommen?

Auch bei BLM waren sie sehr großzügig – ich meine dort wurde keiner zu Boden gerissen um seine Personalien festzustellen.

Alles nur Einbildung um unsere Freunde und Beschützer zu desavoieren?

Wenn du in die Fänge dieser Leute gerätst dann Gnade dir Gott!

Und dein Rede sei: Ja Ja und nein nein! Oder eine Rose ist eine Rose…. kennst du wahrscheinlich.

Weißt du noch, was Heinrich Böll sagt, nachdem er einen Spruch von Che zitierte (Ich fand nicht den Mut auf sie zu schießen) (Polizisten)?

Ich werde jedem Polizisten ein Prämie zahlen, welcher sagt- ich fand nicht den Mut ihnen mit dem Knüppel in die Fresse zu schlagen (den Demonstranten)

Diesen Ausspruch könnte man hier gut plazieren – da passt er hin!

Eigenartig, das sich bei zügelloser Gewalt gegen Wehrlose immer ein paar Leute finden, welche sagen – ja wer weiß vielleicht hat er ja etwas böses gemacht! – Sonst hätte die Polizei nicht so reagiert!

Das macht man – so denke ich – so lange bis man selbst die Visage im Dreck hat und fünf kämpfende Beamte auf einem sitzen!

Du kennst solche Leute, die nicht so sind wie beschrieben? Dann hast du Glück gehabt!

Ich hoffe, du hast es weiterhin!

Gruß

Lothar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: