Hotspot Berlin: Viele Corona-Stationen, aber nur wenige Patienten!

Liebe Leser,
Berlin gilt derzeit als einer der Corona-Hotspots. Die Zahl der positiv Getesteten seit Februar beträgt rd. 17.000. Davon seien etwa 3000 derzeit infiziert und gelten als nicht geheilt.

Jetzt schlagen die Politiker Alarm und haben zum Teil drastische Maßnahmen beschlossen. So dürfen Menschen aus sogenannten Risikogebieten, also auch aus Berlin plötzlich selbst innerhalb Deutschlands nicht mehr verreisen. 
Dabei warnen nicht nur solche Virologen wie Prof. Streeck aus Bonn, das ist der mit der Heinsberg-Studie (Compact berichtete), es bestünde kein Grund zum Überreagieren: „Keine Panik!“. Es sei Zeit zu „faktenbasierter Ruhe“. 

Um einen „fatalen Kollaps“ zu verhindern, seien „wir als Mediziner, aber auch alle Politiker in der Verantwortung“. Denn die weit wichtigere Zahl wäre die der wirklich Erkrankten. Nur so könnte man die derzeitige Entwicklung realistisch einordnen.

Und da sind Berlins Krankenhäuser gähnend leer. Denn wie der AfD-Abgeordnete und Arzt Bobby Schlund herausfand, sind derzeit nur rd. 3 Prozent aller Berliner Intensivbetten mit Corona-Patienten belegt. In absoluten Zahlen ausgedrückt heißt das: Es sind nicht einmal 50 Patienten in einer 3,6-Mio-Stadt!

Doch geht es nach Merkel, Söder, Kretschmann & Co, so sollten alle Berliner und aus anderen Risikogebieten schön zu Hause bleiben. Man könne ja im nächsten Jahr wieder verreisen, heißt es. Wenn ein Impfstoff vorliege. Den gibt es eventuell Ende 2021. Schon jetzt ist klar, dass der den Pharmariesen Milliardengewinne bescheren wird.

Doch um Panik und Ängste weiter zu schüren, braucht es jetzt einer 2. Welle, einer Lügen-Welle!

Diese zweite Lügenwelle leistet ganze Arbeit: Immer größere Teile der Welt verschwinden hinter dem eisernen Vorhang eines neuen Lockdowns. Jetzt werden sogar innerdeutsche Gebiete für deutsche Reisende zur No-go-Zone – wer sich dort hin traut, muss hinterher in Quarantäne.

Doch COMPACT hält dagegen! Corona-Lügenresümiert den Stand der wissenschaftlichen Diskussion nach einem halben Jahr inszenierter Pandemie: Die Heinsberg-Studie, die Ischgl-Studie, die Schulstudien aus Sachsen und Baden-Württemberg, die Untersuchungen bei Tönnies in Gütersloh, die Beispiele Schweden, Schwarzafrika und selbst Belarus dementieren die Panikmache.

Corona-Lügen dokumentiert diese Expertisen im Originalton und gibt dem Leser damit unwiderlegbare Argumente für die Diskussion mit Corona-Gläubigen an die Hand. Unsere Karten und Statistiken zeigen auf den ersten Blick: Es gibt nur deswegen immer mehr positive Ergebnisse, weil immer mehr getestet wird – aber gleichzeitig ist die Zahl der Erkrankten gefallen, die Todesrate sogar regelrecht abgestürzt. Keine Spur von Übersterblichkeit – die Dramatik in Politik und Medien wird mit Fake News zusammengefälscht.

Den Abschluss von Corona-Lügen bilden die gefährlichen Folgen des Impfzwangs und die wissenschaftliche Grundlagendebatte, inwiefern die Virologie insgesamt nicht Züge eines erschwindelten Popanz hat.

Corona-Lügen kann ab sofort in unserem Shop vorbestellt werden!

Liebe Leser,
was statt Panikmache wichtig wäre: Achten Sie auf Ihre persönliche Gesundheitsvorsorge, gerade im jetzt beginnenden Herbst! Da ginge es nicht um irgendwelche Impfungen oder Wunderpillen, sondern um die Überprüfung der Lebensweise wie Ernährung, Bewegung, Schlaf und weniger Stress! Darüber fällt in den hiesigen Medien kein Wort. 


Übrigens, auch unser brisantes neues Spezial zu einem weiteren wichtigen Komplex mit Verstrickungen in höchste politische Kreise ist jetzt erschienen: „Kinderschänder: Die Netzwerke des Bösen“. Oliver Janich: „Das geht noch einmal weit über das hinaus, was COMPACT bisher zu diesem Thema veröffentlicht hat.


Ihnen Alles Gute!
Ihr COMPACT-Team
Quelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: