Virologe Hendrik Streeck: Zahlen viel besser…

Unbenanntes Design(6)

Der Virologe Dr. Hendrik Streeck ist in den vergangenen Monaten bei zahlreichen Gelegenheiten öffentlich aufgetreten. Ihm haftet noch nicht der Ruf an, der den sogenannten Corona-Leugnern unter Virologen, Epidemiologen und Medizinern zugeschrieben wird: Streeck gilt offensichtlich noch immer als seriös. Dennoch schätzt er derzeit, dass der Anteil der Verstorbenen unter den Infizierten deutlich niedriger liege als gemeinhin unterstellt. 20.000 Tote pro Tag würden noch lange nicht bedeuten, dass 200 Menschen täglich sterben.

Deshalb müsse bei allen Schritten weitere Faktoren zu bedenken gelten würde. So würden die Schäden durch ausgefallene Operationen auf der einen Seite sowie die Existenzbedrohung vieler Menschen in der Wirtschaft auf der anderen Seite nicht außer Acht gelassen werden. Dies wiederum erinnert daran, wie schwerwiegend die Schäden in Deutschland durch die Coronamaßnahmen der Regierung von Angela Merkel sind oder sein dürften.

Bilanz der GroKo ist schlechter als dargestellt

Immer wieder lobt sich die Regierung für die angeblichen Erfolge in den zurückliegenden Monaten. Dabei allerdings wird der wirtschaftliche Gesamtschaden erst in einigen Monaten sichtbar. Noch dürfen Unternehmen den Insolvenzantrag in zahlreichen Fällen aufschieben. Spätestens am Anfang des kommenden Jahres dürften die Karten aufgedeckt werden. Wirtschaftsminister Altmaier plant indes offenbar schon, dass die Unterstützungen für Selbständige und Freiberufler bis zum Juni 2021 verlängert werden sollen. Auch dies würde nur eine aufschiebende, keine verhindernde Maßnahme sein.

Tatsächlich sind die Schäden bei zehntausenden ausgefallenen Operationen und den wirtschaftlichen Einschnitten bereits unermesslich. Streeck meint, dass die Todesfallrate deutlich geringer ausfiele als offiziell ausgewiesen. Hintergrund ist die weiterhin hohe Dunkelziffer. Daher sind die Maßnahmen zu überprüfen. Gibt es deutlich weniger Todesfälle  und fällt auf der anderen Seite die Wirtschaft aus, müsste die Merkel-Regierung an sich ihre neuen Maßnahmen schon jetzt überdenken.

Quelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: