Referendum gegen das COVID-19-Gesetz

Referendum gegen das COVID-19-Gesetz www.kla.tv/17485

04.11.2020

Schizophrenie oder bloß Inkompetenz? Prof. Dr. Christian Drosten, Hauptinitiant der weltweiten Maskenpflicht: „Mit der Maske hält man das Virus nicht auf … Also die technischen Daten sind nicht gut über das Aufhalten mit der Maske …“ „Alles nicht so schlimm, alles gut beherrschbar, MASKEN BRAUCHEN WIR NICHT!“ Kurze Zeit später unterstützt derselbe Haupt- Drahtzieher die Maskenpflicht in D. Bundesministerium für Gesundheit am 14. März 2020: „ACHTUNG! Fake-News! Es wird behauptet und rasch verbreitet, das Bundesministerium für Gesundheit, beziehungsweise die Bundesregierung, würde bald massive, weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens ankündigen – stimmt nicht!“ Ab 16. März 2020 – 2 Tage später: Dasselbe Bundesministerium für Gesundheit befiehlt massive Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Gesundheitsminister „Ein Mundschutz ist nicht notwendig, weil der Virus nicht über den Jens Spahn am 19. Januar Atem übertragbar ist.“ 2020: Ab 8. April 2020 verordnet derselbe Gesundheitsminister die absolute Mundschutzplicht in Deutschland. Wirtschaftsminister Peter Altmaier am 17. März 2020: „Kein einziger Arbeitsplatz geht wegen Corona verloren!“ Am 19. März 2020 berichtet Der Spiegel: „ArbeitsplatzVERLUST und Kurzarbeit in vielen mittelständischen Unternehmen!“ Konkurse und Arbeitslosigkeit steigern sich progressiv! Prof. Dr. Christian Drosten, Tweet, am 13. April 2020 „Klar: Gegen Ende des Verlaufs ist die PCR (der Corona-Test) mal positiv, mal negativ. Da spielt der Zufall mit …“ Heute werden Hunderte von Menschen, ja ganze Gruppen, Vereine, Restaurant-, Bar- oder Club-Besucher auf Grund dieses „Würfelspiel-Tests“ in Quarantäne – sprich Einzelhaft – geschickt und zu diesem Zweck muss jeder Restaurantbesuch registriert werden. Vizepräsident des Robert- Koch-Instituts, Lars Schaade, im Februar 2020: Lehnt das Tragen von Schutzmasken im Alltag ab April 2020: Sorgt derselbe Mann für eine bundesweite Einführung der Maskenpflicht beim Einkaufen und im öffentlichen Nahverkehr, obwohl zu diesem Zeitpunkt die Ansteckungszahlen bereits gesunken waren. WHO: Kritisierte zunächst das Tragen von Masken: „Bei unsachgemäßem Gebrauch könnten diese sogar gefährlich werden.“ Auch die WHO widerrief jedoch kurz darauf ihre Richtlinien zum Tragen von Atemschutzmasken und beschwört jetzt ebenfalls den Gebrauch, und dazu noch unter Zwang! Wahnsinn oder nur Schwachsinn? Unkenntnis oder bitteres Kalkül? Schweizer Bundesrätin Karin Keller-Sutter und übrige Bundesräte: Verlangen Maskenpflicht für Familienfeste und geben Empfehlung für Homeoffice!! >>> und dies, obwohl seit April 2020 kaum noch jemand direkt an Covid verstorben ist!! Für alle Schweizer gibt es jetzt die Möglichkeit, gegen das verfassungswidrige COVID-19-Gesetz das Referendum () zu ergreifen! Unterschreiben Sie aus all den unglaublichen Gründen dringend das Schweizer Referendum gegen das Covid-19-Gesetz! Unterschriftenbogen können hier heruntergeladen werden: notrecht-referendum.ch Schaffen wir Schweizer nicht den Durchbruch mit diesem Referendum, bleibt dieser Wahnsinn Gesetz! Dazu sagen wir NEIN! Unterschreiben Sie noch heute! Und machen Sie das Referendum in Ihrem Freundeskreis bekannt! Wir sagen JA – zu einer freien Schweiz – zur direkten Demokratie – zum Rechtsstaat – zu unserer Verfassung

von — Quellen/Links: 14.3.20 Bundesgesundheitsministerium: Keine Einschränkungen des öffentlichen Lebens https://twitter.com/BMG_Bund/status/1238780849652465664

Quelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: