Newsletter

Sehr geehrter Herr Finger,
anbei unser wöchentliche Newsletter, wieder einmal voll mit Artiken über Entwicklungen, die auch uns immer wieder staunen lassen.
Sie können unseren Newsletter – unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen – gerne weiterleiten. 
Viel Spaß bei der Lektüre. 
Welche Auswirkungen würde ein Leben ohne fossile Treibstoffe auf die Gesellschaft haben?
Ronald Stein, P.E.
Bevor man sich jetzt kopfüber in den Green New Deal (GND) stürzt, sollten Anti-Fossil-Schreihälse sich die Zeit nehmen, folgende Frage zu beantworten: Wie kann man dem unvermeidlichen Umstand Rechnung tragen, dass „Erneuerbare“ nur intermittierend Strom erzeugen können?
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/15/welche-auswirkungen-wuerde-ein-leben-ohne-fossile-treibstoffe-auf-die-gesellschaft-haben

Moderne Klimawandel-Wissenschaft
Andy May
Die ersten modernen theoretischen Schätzungen der ECS wurden 1979 im sogenannten „Charney-Bericht“ (Charney, et al., 1979) veröffentlicht. Sie berichteten auf Seite 2 über eine theoretische ECS von 1,5°C bis 4,5°C pro Verdoppelung der atmosphärischen CO2-Konzentration. Diese Schätzung…
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/15/moderne-klimawandel-wissenschaft/

Klimaschutz aus Ilmenau: Energiewende-Durchbruch dank künstlicher Photosynthese?
AR Göhring
Klimarettungs-Wundertechnologie zum x-ten: Forscher aus Thüringen wollen Wasserstoffgas mit künstlichen Blättern erzeugen. Wird das was in absehbarer Zeit, um die vergeigte Energiewende zu retten?
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/15/klimaschutz-aus-ilmenau-energiewende-durchbruch-dank-kuenstlicher-photosynthese/ Will man während eines Stromausfalls nicht im Dunkeln sitzen, sollte man daheim immer einen Grundvorrat an Kerzen und Teelichtern haben! – Frohmutsphrasen zum Blackout
Bei ntv wie bei Welt erscheinen Artikel von dpa zum möglichen Blackout, bei denen man nicht weiß, ob es nur sozialistische Schönfärberei alter Schule oder schiere Naivität, gespeist aus gnadenloser Unkenntnis ist, welche die Feder des Autors geführt haben. Manfred Haferburg stieß das… 
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/15/will-man-waehrend-eines-stromausfalls-nicht-im-dunkeln-sitzen-sollte-man-daheim-immer-einen-grundvorrat-an-kerzen-und-teelichtern-haben-frohmutsphrasen-zum-blackout/

Woher kommt der Strom? Je mehr Windstrom, desto billiger – für unsere Nachbarn
Rüdiger Stobbe
Liegt etwa eine gewisse Tragik im Sachverhalt des hohen Stromüberschusses zum Wochenende? Nein, durchaus nicht. Am Wochenende ist 1. der Strombedarf niedriger als an Werktagen und 2. Kümmert es Wind und Sonne wenig, um nicht zu sagen überhaupt nicht, wer wann Strom benötigt. Oder allgemein-philosophisch: Wenn der… 
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/14/woher-kommt-der-strom-je-mehr-windstrom-desto-billiger-fuer-unsere-nachbarn/

Schilda pur: Die Stromtrasse Deutschland – Belgien – Deutschland
Rüdiger Stobbe
Bereits mehrfach wurde über den Bau der Stromtrasse ‚Alegro‘ berichtet. Sie beginnt in Oberzier mit einem Konverter, führt über Aachen nach Belgien und endet nach etwa 90 Kilometern in Lixhe.
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/14/schilda-pur-die-stromtrasse-deutschland-belgien-deutschland/

Saisonale Viren-Todesfälle in Deutschland in 2020 sind erheblich niedriger als in 2017 und 2018
Dr. Rainer Facius
In einem vorhergehenden Beitrag („Wo verstecken sich die deutschen COVID-19 Toten“, hier) hatte ich (vergeblich) versucht, in den amtlichen, vom Statistischen Bundesamt (DeStatis) veröffentlichten Todesfall Statistiken eine Signatur der deutschen Covid-19 Toten zu identifizieren. Das Résumé war, dass im Vergleich zu 2019 (einem Corona freien Jahr) der wöchentliche Verlauf der Sterbefälle von dem des Corona Jahres 2020 (bisher, d.h. bis Kalenderwoche 41) nicht zu unterscheiden ist, ja dass es diesbezüglich eher unterdurchschnittlich ausfällt. Hier wird der Vergleich auf die Jahre 2016 bis 2018 ausgedehnt, demzufolge die saisonalen, d.h. die wahrscheinlich Viren-bedingten Todesfälle in 2020 bisher erheblich unter denen der Jahre 2017 und 2018 liegen.
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/14/saisonale-viren-todesfaelle-in-deutschland-in-2020-sind-erheblich-niedriger-als-in-2017-und-2018/

Die Qual der Wahl
Hans Hofmann-Reinecke
Utopie oder Irrenhaus? Es hat sich herausgestellt, dass Zusammenleben in größeren Gruppen nur funktioniert, wenn es Spielregeln gibt. Es hat sich auch gezeigt, dass man für Gestaltung und Einhaltung der Spielregeln qualifiziertes Personal braucht, das mit gewissen Vorrechten ausgestattet ist.
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/13/die-qual-der-wahl/

Junge – Mädchen
Willis Eschenbach
Ich habe schon früher gesagt, dass ich mich eher als Klimaketzer denn als Klimaskeptiker betrachte. Ein Skeptiker zweifelt Teile der Dinge an. Ein Ketzer stellt die Grundannahmen in Frage, die dem ganzen Feld zugrunde liegen. Meine Ketzerei besteht darin, dass ich nicht glaube, die Temperatur sei eine lineare Funktion des Treibhauseffektes. Ich denke, dass die Temperatur durch eine Vielzahl verschiedener Phänomene reguliert wird. In meinem letzten Beitrag, Watts Available, habe ich meine Ansicht darüber diskutiert, wie Gewitter die Temperatur im tropischen Pazifik begrenzen.
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/13/junge-maedchen/

Zuverlässiger Strom? Ach was, Humbug!
Kenneth Green
In einem erfrischend ehrlichen Artikel in der Boston Review bestätigt David McDermott Hughes etwas, was wir Energie-Evangelisten schon seit einiger Zeit sagen: Umweltschützer wollen nicht einfach nur, dass die Menschen zu „grüner Energie“ übergehen, sie wollen, dass die Menschheit zum Wohle des Planeten auf Energie-Rationierung gesetzt wird. www.eike-klima-energie.eu/2020/11/13/zuverlaessiger-strom-ach-was-humbug/

„Globale Abkühlung wird uns alle umbringen“
Andy May
Angus McFarlane zeigte im Jahre 2018 in einem gut recherchierten WUWT-Beitrag (McFarlane 2018), dass etwa 65% aller begutachteten Klimastudien, die eine Meinungsäußerung enthielten und im Zeitraum 1965 bis 1979 veröffentlicht worden waren, die Prophezeiung ausgaben, dass sich die zu jener Zeit beobachtete globale Abkühlung fortsetzen werde. Dabei bezog sich McFarlane auf diesen dies stützenden Beitrag bei NoTricksZone aus dem Jahr 2016 (Richard, 2016)
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/13/globale-abkuehlung-wird-uns-alle-umbringen/

Impfstoff: Viel Lärm um fast nichts
Johannes Eisleben
Seit kurzem durchstürmt eine Jubelmitteilung den deutschen und internationalen Blätterwald: Die Freude über den von Pfizer und Biontech gemeinsam entwickelten, in der klinischen Erprobung befindlichen SARS-CoV-2-Impfstoff BNT162b2. Laut Qualitätsmedien soll er einem Impfling, der zwei Dosen des Impfstoffs erhält, einen „90-prozentigen Schutz vor einer Covid-19-Erkrankung bieten‘. Ist das die Rettung? Was hat es damit auf sich
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/12/impfstoff-viel-laerm-um-fast-nichts/

Sie wollen zuverlässigen Strom? – Sie schädigen unseren Planeten!
Kenneth Green
In einem erfrischend ehrlichen Artikel in der Boston Review bestätigt David McDermott Hughes etwas, was wir Energie-Evangelisten seit einiger Zeit sagen: Umweltschützer wollen nicht einfach, dass Menschen auf „grüne Energie“ umsteigen, sie wollen, dass die Menschheit die Energie rationiert, was [nach ihrer Meinung] gut für den Planeten ist. Jetzt haben sie anscheinend auch beschlossen, dass wir unsere Energiediät um intermittierendes Fasten erweitern müssen, weil Elektrizität in Industrieländern, wie den Vereinigten Staaten einfach zu verdammt zuverlässig für unser eigenes Wohl ist! Energie muss ab und zu ausbleiben, sonst ist der Planet zum Scheitern verurteilt.
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/12/sie-wollen-zuverlaessigen-strom-sie-schaedigen-unseren-planeten/

Wo ist die Grippe geblieben?
Günter Frank
In diesem Betrag möchte ich mich einer vergessenen Krankheit widmen, der Grippe, verbunden mit einem optimistischen Ausblick. 
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/12/wo-ist-die-grippe-geblieben/

Die Elektrifizierung des Krieges
Dr. Ing. Klaus-Dieter Humpich
Der Bedarf an elektrischer Energie schreitet bei den Streitkräften stetig voran: Immer mehr Computer und Datenverkehr, immer mehr Radargeräte etc. und neuerdings sogar Laser-Waffen. Hinzu kommen – zumindest beim US-Militär – bedeutende strategische Verschiebungen hin zu einer Konfrontation mit China und Rußland.
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/12/die-elektrifizierung-des-krieges/

Winter-Orakel – und kein Ende?
Klaus-Eckart Puls
In den Medien wird über den Winter 2020/21 wieder munter spekuliert: Von extrem warm bis hin zu viel Schnee und Eis ist alles dabei. Gibt es überhaupt eine naturwissenschaftlich abgesicherte Methode, um die Witterung für Monate oder gar Jahreszeiten zu prognostizieren? In Folgendem eine meteorologische Bewertung.
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/11/winter-orakel-und-kein-ende/

Fabrikation von Irrefüh­rungen bzgl. Klima­wandel
Dr. Jay Lehr, Terigi Ciccone
Es ist erstaunlich, wie wissenschaftlich genaue Daten verwendet werden, um massive Täuschungsmanöver zu erzeugen – namentlich in Bezug auf die Fähigkeit des Menschen, Mutter Natur zu beherrschen und den Thermostat des Planeten Erde zu kontrollieren.
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/11/fabrikation-von-irrefuehrungen-bzgl-klimawandel/

„Ce n’est pas le moment“ – jetzt nicht, liebe Bundesregierung
Manfred Haferburg
Die Bundesregierung hat gerade mal wieder einen ihrer weisen Beschlüsse zur Rettung der Welt durch Deutschland auf den Weg gebracht, nämlich das „Einwegplastik“ verboten.
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/11/ce-nest-pas-le-moment-jetzt-nicht-liebe-bundesregierung/

Für den „Great Reset“ müssten Wind und Sonne erst einmal grundlastfähig werden
Uli Weber
Dank fossiler Energien leben wir heute in der besten aller historischen Welten. Und der sogenannte „natürliche atmosphärische Treibhauseffekt“ ist nun unser Ticket in eine noch teurere und noch bessere Welt. Denn was einstmals Kometen waren, bei deren Erscheinen man unseren Vorfahren den Weltuntergang geweissagt hatte, das sind heute Supercomputer-Spekulationen der alimentierten Wissenschaften, die uns aufgrund unseres anthropogenen CO2-Ausstoßes zwingen wollen, unsere „Beste aller Welten“ eigenhändig zu zerstören. Für den erfolgreichen „Neustart“ in eine dekarbonisierte Welt müssten Wind und Sonne aber erst einmal grundlastfähig werden.
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/11/fuer-den-great-reset-muessten-wind-und-sonne-erst-einmal-grundlastfaehig-werden/

Anmerkung der EIKE-Redaktion zu Wijnsgaard und Happer
Horst-Joachim Lüdecke
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/10/anmerkung-der-eike-redaktion-zu-wijnsgaard-und-happer/

A. Merkel zum Klimaschutz als „Wachstumstreiber“: Chuzpe oder nur schlechter Scherz?
Prof. Dr. Horst-Joachim Lüdecke
Der ZDF-Teletext berichtete am 6.11.2020: Kanzlerin Angela Merkel hat Bedenken gegen neue Klimaziele in der Corona-Krise zurückgewiesen. „Ich verstehe den Klimaschutz nicht als Wachstumshindernis, sondern als Wachstumstreiber“, sagte die CDU-Politikerin bei einer Online-Konferenz der Stiftung 2°, einer Initiative von Unternehmern. Neue Marktchanen gebe es bei erneuerbaren Energien und Energieeffizienztechnologien.
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/10/a-merkel-zum-klimaschutz-als-wachstumstreiber-chuzpe-oder-nur-schlechter-scherz/

Sumpf und Korruption: Einblicke in die Welt des Weltklimarates
Michael Klein, Sciencefiles
Wissen Sie, wie die Autoren ausgesucht werden, die so genannten Leitautoren, die an den Berichten des International Panel on Climate Change mitschreiben? Nein?
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/10/sumpf-und-korruption-einblicke-in-die-welt-des-weltklimarates/

Vielleicht der dümmste Artikel jemals: „So warm wie jetzt war es in der Arktis seit 3 Millionen Jahren nicht mehr…“ – Wie bitte!?
David Middleton
Aus der Abteilung „man kann Dummheit immer noch steigern“ kommt das hier. Traurig daran ist, dass dieser Artikel offenbar von zwei Professoren der Geowissenschaften verfasst worden ist.
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/09/vielleicht-der-duemmste-artikel-jemals-so-warm-wie-jetzt-war-es-in-der-arktis-seit-3-millionen-jahren-nicht-mehr-wie-bitte/

Wo verstecken sich die deutschen COVID-19 Toten?
Dr. Rainer Facius
„Die aktuelle Situation in Deutschland ist an jahreszeitlich bedingter Normalität nicht zu überbieten – trotz gleicher Horrorrhetorik wie schon im Frühjahr“. Mit diesem Satz hatte Dr. med. Frank den Abschnitt „Jahreszeitübliche Normalität“ seines jüngsten EIKE Beitrags eingeleitet (hier). Diese Aussage kann anhand der Daten des Statistischen Bundesamtes cum grano salis auf das ganze Jahr 2020 ausgeweitet werden.
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/09/wo-verstecken-sich-die-deutschen-covid-19-toten/

Die bessere Art der Krisenbewältigung. Mehr Kaufkraft statt Kaufprämien
Prof. Dr. Appel
Statt Kaufprämien für Autos anzubieten sollte die teure Zwangseinspeisung von „grünem“ Strom beendet werden. Damit entfällt die EEG-Umlage und andere Kosten. Die Stromkosten werden halbiert. Die Kaufkraft der Haushalte wird erhöht. Die Energiekosten von Betrieben und Dienstleister sinken. Bei stabilen Preisen steigen Umsatz, Gewinn und Steuern. Das ist der richtige Weg aus der Krise. Die Kraftwerke in Deutschland haben eine Leistung von rund 100000 Megawatt. Sie können jederzeit für etwa 25 Milliarden Euro pro Jahr den benötigten Strom erzeugen.
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/09/die-bessere-art-der-krisenbewaeltigung-mehr-kaufkraft-statt-kaufpraemien/

Schätze heben mit Wasserstoff
Rüdiger Stobbe
Spätestens seit 2010, spätestens als der berühmte ´Bossel-Aufsatz` „Wasserstoff löst keine Energieprobleme“ erschien, müsste jedem einigermaßen klugen Menschen, Wissenschaftler und Politiker klar sein, dass Wasserstoff eben keine Energieprobleme löst. In der Natur kommt Wasserstoff fast nur in gebundener Form vor… 
www.eike-klima-energie.eu/2020/11/08/schaetze-heben-mit-wasserstoff/
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Michael Limburg, Vizepräsident EIKE 
Tel: +49-(0)33201-31132

Wenn Sie diese E-Mail (an: finger@finger-kg.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Sie finden unser Engagement wichtig?
Dann machen Sie mit und werden EIKE Unterstützer! 
EIKE ist u.a. wegen Förderung von Wissenschaft und Forschung als gemeinnützig anerkannt und das einzige deutsche Klima- und Energie-Institut, das vollständig privat finanziert wird. Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Spende! Vielen Dank!

Schicken Sie Ihre Spende an EIKE e.V. IBAN DE34 8309 4454 0042 4292 01 Oder dem PayPal Button, dann bitte mit Ihren vollen Namen mit Adresse angeben, da PayPal die Spenderadresse nicht zeigt. 
Oder kaufen Sie über diesen Link (oder den Button auf unserer Website) bei Amazon ein.

Machen Sie mit und helfen Sie uns das Meinungsmonopol zu brechen!

Europäisches Institut für Klima und Energie
Wiesenstr. 110
07743 Jena

Quelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: