„Nein, die Polizisten sind wirklich nicht das Problem.“

Ach nä, ne!

Wer ist denn das Problem? Auf keinen Fall diese vermummten Gewalttäter?

Wenn man auf friedliche Menschen zugeht, sie in die Fresse schlägt, sie mit fünf Leuten aus ihrer immer noch friedlichen Gruppe zerrt sich zu fünft auf sie setzt, um dann durch weiterprügeln um einen nicht vorhandenen „Widerstand“ zu brechen, um eine Personalienfeststellung vorzunehmen, dann ist das was?
Verhältnismäßig?
Rechtmäßig?
Oder einfach nur Gewalttätig?

Und die nichtprügelnden Kämpfer stellen sich sofort vor so vor ihre gewalttätigen Kumpane, das das nicht gefilmt werden kann. Ist das nicht Begünstigung einer Straftat? Wenn ich jetzt (hypothetisch einen Polizisten verprügele) – darf sich dann jemand dazwischenstellen und die Beweissicherung durch Videoaufnahme verunmöglichen?
Wir (das Volk) sind nicht nur macht- wir sind auch rechtlos gegen diese Prügelbarden.
Oder fällt jemand ein Recht ein auf welches ich mich hätte berufen können?

Der Bundestagsabgeordnete aus Dresden wurde genau so malträtiert. Ist gut im Video zu sehen.
Dieser Mann ist Polizeioffizier, vielleicht wurde ihm deswegen mal so richtig die Fresse poliert.
Und gegen die Massenauftritte von Clanfamilien – was tu man da? Eigenartiger weise geht man gegen diese Gewalttäter mit einer unglaublichen Beisshemmung vor Ja – man muss Verständnis haben für diese Staatsprügler.
Kiloweise Pfefferspray und tonnenweise mit (was eigentlich)versetztem Wasser auf friedliche Bürger „regnen“.
Das sind unsere „Helfer“? Wer solche Helfer hat, braucht keine Feinde mehr!

Eine Schande für unser Land!

Wir sehen was auf uns zu kommt – das ist erst der Anfang.

Ich ahne, das es bitter wird wenn der Wind sich dreht, dann kommt auf die Staatsprügler etwas zu!

Wohin kann man nur fliehen?

L.J. Finger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: