Lange wird das destruktive System nicht mehr überleben;

es lebt nur noch von Angst und ja, Dummheit. Dabei ist alles offensichtlich; alle Fakten sind da, welche klar belegen, daß es keine Pandemie gibt. Die Sterblichkeit liegt noch immer unter jener vom Vorjahr.

Wenn das System gefallen ist, fängt der Transformationsprozess erst richtig an. Dann beginnt die Standortbestimmung und Selbstreflektion von Millionen von Menschen. Man ist aus dem Schlaf erwacht und beginnt sich zu orientieren. Es wird vielen schwerfallen, sich einzugestehen, daß die „Verschwörungstheoretiker“ Recht hatten, die „Covidioten“ sehr früh hellwach waren und den Betrug und die Gefahr rechtzeitig erkannt haben. Die Aluhutträger und Reichsbürger längst auf der Straße waren, während man selbst hinter dem Vorhang auf Gelegenheiten zum Denunzieren wartete. Beschämende Erkenntnis. Schmerzhaft aber wahr.

Dann werden Ausreden gesucht: Im Fernseher kam es; in der Zeitung stand es. Die haben uns belogen. Billige Argumente, welche schon wieder von der Eigenverantwortung ablenken sollen: Die anderen sind schuld. Dieser Selbsterkenntnisprozess wird voraussichtlich wesentlich schwieriger als die Beseitigung des korrupten Systems. Wir können dann Hilfestellung geben, aber durch diesen Prozess, welchen wir längst hinter uns haben, müssen diese vielen Menschen noch gehen.

Laut Global Change sind Barr und Durham sauber. Soros ist Anteilhaber von Smartmatic. Merkel ist die AHA-Regelung entfallen. Tierarzt Wieler sagte, „…daß auch Menschen zeitlich in Zusammenhang mit der Impfung versterben werden.“ Und daß wir nichts hinterfragen sollten!

Quelle Ralf W.

Ein Kommentar zu “Lange wird das destruktive System nicht mehr überleben;

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: