Ministerpräsident: Lockdown länger

Offiziell dauert der aktuelle Lockdown noch bis zum 10. Januar an. Das allerdings wird, so Beobachter, mutmaßlich nicht der letzte Lockdowntag sein. Nicht nur Karl Lauterbach, der wohl meist zitierte Panik-Gesundheitspolitiker Deutschlands, sondern nun auch Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer weist mehr oder weniger direkt den Weg in ein weiteres Lockdown-Fenster.

Kretschmer sprach nun davon, dass Weihnachten etwas sei, „vor dem alle, die im medizinischen Bereich tätig sind, eine große Angst haben. Weihnachten und Silvester werden dazu führen, dass wir eine dritte Welle bekommen werden“, so der Ministerpräsident Sachsens in einer Pressekonferenz.

Wie groß diese Welle wird, hätten alleine die Menschen in Sachsen und Deutschland in der Hand. Woher er diese Erkenntnis hat, erschloss sich aus seinen Aussagen nicht. Schon seit längerer Zeit gibt es deutliche Zweifel daran, dass die reine Kontaktzahl linear, also 1:1 in eine steigende Zahl positiv getesteter Menschen zu übersetzen sei. So gibt es Zweifel daran, dass wir schon alles über das Corona-Virus und dessen Übertragbarkeit wissen. Diese Zweifel also teilt Herr Kretschmer offenbar nicht – wir Menschen haben es „alleine“ in der Hand. Anzeige

Corona-Vorwand enthüllt: Geheime Enteignung in Deutschland geplant: GRATIS WEITERLESEN

Die dritte Welle, weil er offenbar auch schon weiß, wie die Menschen sich verhalten werden, erwarte er sichtbar zwischen dem 10. Januar und dem 15. Januar. „Vor uns liegen die härtesten Wochen der Pandemie“. Möglicherweise spricht Kretschmer tatsächlich von den härtesten Wochen bezogen auf die Fallzahlen. Dennoch dürfen wir davon ausgehen, dass die Worte recht klar in Richtung eines verlängerten Lockdowns verweisen. Die Kanzlerin hat unverändert eine Richtzahl von 50 für die Inzidenz in Deutschland vor Augen. Dies ist die Grenze, aber der „gelockert“ werden kann (50 positiv Getestete pro Woche  und 100.000 Einwohner).

Deutschland liegt formal bei fast 200. Die Ankündigung ist offensichtlich eher eine Drohung.

Quelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: