Trump fordert größeres Hilfspaket: „Viel mehr Geld wird kommen“

Unbenanntes Design(66)

Das Corona-Hilfspaket der US-Regierung läuft zum 31.12.2020 aus. Das Repräsentantenhaus unter der Leitung von Kongresssprecherin Nancy Pelosi (Demokraten) forderte Auslandhilfen in Höhe von mehreren Millionen für andere Länder, die amerikanischen Bürger jedoch sollten nur noch 600 Dollar pro Monat als Corona-Hilfe bekommen. Präsident Trump legte Veto gegen den Vorschlag ein und stellte in einer Stellungnahme seine Gründe dafür sowie seine eigenen Forderungen dar.

Trump unterzeichnete das neue Corona-Hilfsprogramm und den Übergangshaushalt, jedoch nicht ohne einige Änderungen einzubauen. Der Präsident erklärte, dass „verschwenderische Elemente“ aus dem Hilfsprogramm gestrichen werden müssten.

Der Präsident und der US-Kongress konnten sich schließlich auf ein 2,3 Billionen US-Dollar schweres Haushalts- und Hilfsprogramm einigen, welches nun Sonderzahlungen für US-Bürger vorsieht, eine Untersuchung des Wahlbetrugs obligatorisch macht und die Sektion 230 aufhebt. Mit der Aufhebung von Sektion 230 verlieren Plattformen wie Twitter und Facebook ihre Immunität. Sie haften künftig für die Inhalte, die sie verbreiten, genauso aber auch für Zensur und Manipulation.

Präsident Trump hat wiederholt die Risiken einer unausgewogenen Überwachung von Benutzerinhalten auf Social-Media-Plattformen betont. Viele Tech-Unternehmen wie Twitter oder Facebook würden durch Zensur konservative Standpunkte und die generelle Meinungsfreiheit einschränken. Daher müsse der Haftungsschutz zurückgenommen werden. Anzeige

Corona-Schachzug der Impfmafia enthüllt: IMPFZWANG 2021 >> Hier kostenlos lesen!

Trump forderte, dass jeder erwachsene US-Bürger 2000 Dollar erhalten soll, jedes Kind 600 Dollar. Eine 4-köpfige US-Familie erhält damit ab Januar 2021 die stattliche Summe von 5.200 US-Dollar als Corona-Entschädigung, denn „die US-Bürger könnten ja nichts dafür, dass das China-Virus über das Land und die Welt hereingebrochen sei“, so Trump. Deshalb kämpfe er weiter für die Unterstützung des amerikanischen Volkes.

In dem neuen Corona-Hilfspaket, welches unter dem Defence Act steht, erhalten Arbeitslose Sonderhilfen, Zwangsräumungen werden gestoppt, Hilfen für Mieter geleistet und zusätzliche Kredite für Unternehmen bereitgestellt, welche unter der Pandemie leiden. Das Corona-Hilfspaket beträgt 900 Milliarden Dollar. Trump sagte: „Als Präsident der Vereinigten Staaten ist es meine Verantwortung, die Menschen in unserem Land vor der wirtschaftlichen Verwüstung und Not zu schützen, die durch den China-Virus verursacht wurde.“

Zuvor hatte Präsident Trump das in monatelangen Verhandlungen zwischen Republikanern und Demokraten ausgehandelte Hilfspaket als „Schande“ bezeichnet. Seinen zeitweiligen Widerstand begründete Trump vor allem damit, dass die Sonderzahlungen, welche für die US-Bürger vorgesehen waren, „lächerlich niedrig“ seien.

Präsident Trump erklärte:

Als Präsident der Vereinigten Staaten ist es meine Verantwortung, die Menschen in unserem Land vor der wirtschaftlichen Verwüstung und Not zu schützen, die durch den China-Virus verursacht wurde. Ich verstehe, dass viele kleine Unternehmen aufgrund der harten Maßnahmen der von den Demokraten geführten Staaten gezwungen waren, zu schließen. Viele Menschen arbeiten bereits wieder, aber meine Arbeit ist nicht getan, bis alle wieder arbeiten.

Ich werde das Omnibus- und Covid-Paket mit einer starken Botschaft unterzeichnen, die dem Kongress deutlich macht, dass verschwenderische Posten gestrichen werden müssen. Ich werde eine redigierte Version an den Kongress zurücksenden, Punkt für Punkt, zusammen mit dem formellen Antrag auf Rücktritt an den Kongress, der darauf besteht, dass diese Mittel aus dem Gesetzentwurf entfernt werden. Ich unterschreibe diese Gesetzesvorlage, um die Arbeitslosenunterstützung wiederherzustellen, Zwangsräumungen zu stoppen, Miethilfen bereitzustellen, Geld für PPP hinzuzufügen, unsere Mitarbeiter der Fluggesellschaften wieder an die Arbeit zu bringen, wesentlich mehr Geld für die Verteilung von Impfstoffen bereitzustellen und vieles mehr.

Ebenso haben sich das Repräsentantenhaus und der Senat darauf geeinigt, sich intensiv mit dem erheblichen Wählerbetrug zu befassen, der bei den Präsidentschaftswahlen am 3. November stattgefunden hat. Der Senat wird den Prozess für eine Abstimmung einleiten, die die Zahlungen auf 2.000 Dollar erhöht, Sektion 230 aufhebt und eine Untersuchung des Wählerbetrugs einleitet.

Wahlbetrug muss behoben werden! Viel mehr Geld wird kommen. Ich werde meinen Kampf für das amerikanische Volk nie aufgeben!“

Trumpsara – Die Reformation der Welt

Im Zusammenhang mit der Währungsreform und dem Quantum Finanzsystem, welches laut Gerüchten weltweit eingeführt und wieder auf realen Werten, vor allem Gold basieren sollen, steht auch immer wieder der Begriff „Nesara/Gesara“ im Raum. Bei Nesara handelt es sich um ein Programm, welches vor über 20 Jahren ersonnen und geplant worden ist. Gerüchten zufolge sollte es bereits ab 2001 eingeführt werden. Vom Deep State kontrollierte Regierungen (u.a. Bush) sollen aber die Einführung u.a. durch 9/11 verhindert haben. Ziel des Programms war es u.a., das den Völkern der Erde gestohlene Vermögen wieder zurückzugeben. Denn Steuern in der Höhe, wie sie seit Jahrzehnten erhoben werden, sind illegal.

Da wäre auch der Begriff Strohmannkonten zu nennen – dabei handelt es sich um Konten bei der BIZ, die bei jeder Registrierung einer Geburtsurkunde für jeden Menschen eröffnet werden. Mit der Registrierung der Geburtsurkunde wurde jeder Mensch zur „Person“. Jede „Person“ wurde bislang sozusagen als „Asset“ gehandelt und stellte im System der „Personen“ einen bestimmten Wert dar. Der „Wert“ jeder Person wurde spekuliert und dort als Gegenwert verbucht. Dieses dort verbuchte Geld gehört theoretisch jedem Menschen, der dort als „Asset“ gehandelt wird. Ob diese Konten noch existieren und was damit geschieht, ist unbekannt.

Doch Nesara sah noch weitere Punkte vor, wie die Auflösung aller Schulden, die Abschaffung der Einkommenssteuer, die Wiederherstellung von Verfassung und Recht, die Abschaffung von privaten Notenbanken, die Überwachung von Wahlen und Abschaffung von Wahlbetrugsmöglichkeiten, Weltfrieden, humanitäre Hilfe, die Freigabe von futuristischen Technologien und Heilmitteln sowie die Verteilung der immensen Vermögen, welche u.a. durch Finanz-Korruption, Missbrauch, Drogenhandel, Kinderhandel und Kriege gemacht worden sind.

Bei den Handlungen des US-Präsidenten sind bereits einige der genannten Punkte zur Vorbereitung der Einführung von Nesara zu erkennen. Das Quantum-Finanzsystem wartet auf seine Einführung, Krisenherde werden befriedet (Friedensverträge in Nahost) und Vermögen von Menschen- und Kinderhändlern sind bereits beschlagnahmt worden (https://www.whitehouse.gov/presidential-actions/executive-order-blocking-property-persons-involved-serious-human-rights-abuse-corruption/).

Weitere Beschlagnahmungen von Vermögen korrupter Organisationen und Personen könnten noch folgen. Diese Vermögen sollen dann – so der Plan von Nesara – dem Wohle der Menschheit, dem Wiederaufbau sowie der Säuberung des Planeten zugute kommen. Präsident Trump und die globale Allianz der White Hats haben das Nesara Programm, sollte es existieren, sicherlich bereits reformiert und den aktuellen Gegebenheiten angepasst. Damit wäre es nicht mehr Nesara sondern

Quelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: