Rot-grüne Idee: Einfamilienhäuser einfach verbieten

m Kampf um die Energieeffizienz in Deutschland, also auch um den Klimaschutz, geht es nun ans Eingemachte: Einfamilienhäuser, bislang praktisch Synonym für bürgerlichen Wohlstand in einer sozialen Marktwirtschaft, werden möglicherweise zusehends aus der Landschaft verschwinden. In Hamburg-Nord wird seit einem Jahr dank des Grünen-Politikers Werner-Boelz laut „Welt“ kein Einfamilienhaus mehr gebaut. Dies hatten die rot-grüne Koalition in ihrem Koalitionsvertrag vereinbart. Damit sollten die weniger energieeffizienten Bauten sukzessive verdrängt werden. Der Politiker erklärte: „Im […]

Hier weiterlesen…

Quelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: