Gläubige rebellieren gegen Kardinal Woelki

Weil er ein Missbrauchsgutachten unter Verschluss hält, steht der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki seit Monaten in der Kritik. Nun wehrt sich der Diözesanrat – und stellt die Gefolgschaft ein. 29.01.2021, 16.10 Uhr

Einen solchen Schritt dürfte es in der katholischen Kirche noch nicht so oft gegeben haben: Die Gläubigen im größten deutschen Bistum kündigen dem Kölner Erzbischof offiziell das Vertrauen und die Zusammenarbeit auf. Der Diözesanrat – die Vertretung der praktizierenden Katholiken in den Gemeinden – hat sich in einer außerordentlichen Vollversammlung gegen Kardinal Rainer Maria Woelki gestellt.

Quelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: