„Irreparable Schäden“: Mittelstand zur Merkel-Corona-Politik

Die Merkel-Regierung und die Landesregierungen stehen zumindest in der Wirtschaft und in einigen Teilen der sonstigen Gesellschaft mit ihrer Corona-Politik etwas isolierter auf weiter Flur. Schon jetzt sieht es so aus, als hielte der Lockdown bis mindestens Mitte März. Nun hat der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) dazu eine Umfrage durchgeführt, die brisant ist. Ergebnis enttäuschend Dabei haben immerhin 71 % der Unternehmen ausgesagt, sowohl die Beantragung wie auch die Auszahlung der Überbrückungshilfen seien bürokratisch und […]

Hier weiterlesen…

Ärzte als Feinde der Regierung

Einem brisanten Interview zufolge sehen sich Ärzte, die Atteste gegen die Pflicht, Masken zu tragen, ausgestellt haben, zunehmend Repressalien ausgesetzt. Die Redaktion von Rubikon.news hat ein Interview der Medizinjournalistin Dr. med. Sabine Helmbold mit dem Gründungsmitglied von „Ärzte für Aufklärung“ geführt, Dr. Walter Weber aus Hamburg. Der wiederum spricht von Kollegen, die von Polizeibesuchen sprechen. Ein Kollege aus Bayern habe ihm erzählt, etwa 20 Polizisten hätten vor der Tür gestanden und einen „Durchsuchungsbefehl“ vorgezeigt. […]

Hier weiterlesen…

Bild klagt: Impfstoff-Debakel

Ein Debakel für die Regierung? Die „Bild“-Zeitung ist nun im Kampf um Aufklärung zum sogenannten Impfstoffdebakel aus der Deckung gekommen. Das Blatt möchte offenbar nicht nur publizistisch anklagen, sondern auch juristisch. Die Zeitung stellt einige brisante Fragen: ·         Kanzlerin Merkel sei ggf. verantwortlich, weil die Kanzlerin die Verantwortung an die EU abgeschoben habe. ·         Ursula von der Leyen als EU-Kommissionspräsidentin trage Verantwortung. Die hat den Einkauf des Impfstoffs delegiert. An: ·         EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides. Die sehe keine Fehler. Akteneinsicht […]

Hier weiterlesen…

Der Verschärfungsmeister spricht von Turbo-Virus

Die Fallzahlen in Deutschland, aber auch in zahlreichen anderen Ländern fallen deutlich. Nun hat sich der SPD-„Gesundheitsexperte“, so die großen Medien in Talkrunden, Karl Lauterbach wieder zu Wort gemeldet. Er warnte über Twitter, es würde eine „extrem schwere“ Entscheidung hinsichtlich der Lockerungen anstehen und meinte wohl „schwierige“ Entscheidung. Die Bevölkerung erwarte seiner Einschätzung nach Lockerungen. Auf der anderen Seite müsse es aus epidemiologischer Sicht eher Verschärfungen geben, da die dritte Welle „mit Turbo […]

Hier weiterlesen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: