Wie Horst Seehofer die Öffentlichkeit in der Corona-Politik manipuliert

Ein Mao-freundlicher Doktorand ist ein zentraler Corona-Berater von Horst Seehofer und einer der wichtigsten Autoren des bekannten Covid-Strategiepapiers des BMI. Wie kann das passieren? Jetzt kommen neue Hintergründe ans Licht.

picture alliance / Geisler-Fotopress

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat die Öffentlichkeit mehrfach dreist manipuliert. Jetzt geht es um eine mehr als fragwürdige Figur, die sein Panik-Papier mitformuliert hat. Welche Berater beruft der Innenminister mit unseren Steuergeldern?

Die Schwindel-Strategie von Horst Seehofer

Immer neue Schwindeleien von Horst Seehofer fliegen auf: Zuerst war es das Papier aus dem Innenministerium, das vor den Folgen der Pandemiepolitik gewarnt hat und das durch TE veröffentlicht wurde. Horst Seehofer gab sich unschuldig: obwohl das Papier durch alle Abteilungen des Innenministeriums lief und dem Staatssekretär vorgelegt wurde, behauptete er wahrheitswidrig: Es sei nur eine Privatmeinung.

Weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: