Merkel macht Oster-Lockdown Total rückgängig – Pressestatement: „Ich bitte alle Bürgerinnen und Bürger um Verzeihung“

IMAGO / Christian Thiel

Nachdem Merkel in einer dramatischen, kurzfristig angesetzten Runde mit den Ministerpräsidenten am Vormittag den Lockdown Total über Ostern rückgängig gemacht hat (unten mehr dazu), gab sie um 12:30 der Öffentlichkeit ein kurzes Statement ab.

Sie sagte: „Dieser Fehler ist einzig und allein meiner. Die Verantwortung trage ich qua Amt. Mir ist bewusst, dass der gesamte Vorgang zusätzliche Verunsicherung auslöst, das bedauere ich zutiefst. Dafür bitte ich alle Bürgerinnen und Bürger um Verzeihung.“
Zuvor kündigte sie in der Runde mit den Ministerpräsidenten an, die Verantwortung für das Handeln übernehmen zu wollen. Wie diese Verantwortung konkret aussehen  und ob es bei leeren Worthülsen bleiben soll, bleibt unklar, vor der Presse beantwortete sie keine weiteren Fragen. Jetzt fährt sie zum Bundestag und stellt sich dort den Fragen der Parlamentarier.

Sie konnte es dennoch nicht lassen in ihrer Erklärung nochmals darauf einzugehen, wie schlimm die „dritte Welle“ werden würde und sagte, dass die grundsätzliche Idee des „Oster-Shutdowns“ nicht falsch gewesen wäre. Sie verwies auch auf weitere beschlossene harte Maßnahmen, wie lokale Ausgangssperren und die „Notbremse“. Selbst in einem solchen Moment kann die Bundeskanzlerin sich nicht bremsen. Was für eine Arroganz, was für eine Unverschämtheit. Ihr tut offenkundig nicht leid, dass sie einen Fehler gemacht hat, sondern nur, dass sie damit nicht durchgekommen ist.

Es ist und bleibt dennoch ein geradezu historischer Vorgang, es ist wohl der Tiefpunkt von Merkels Kanzlerschaft: Sie muss öffentlich um Verzeihung bitten. Zuvor bekam sie auch intern massiven Widerstand zu spüren. Wie man aus Bundestagskreisen hört, ist vor allem die SPD empört über die Art und Weise wie Merkel über alle Köpfe hinweg entscheidet und niemanden einbezieht. Offenbar ist man nicht mehr bereit der Kanzlerin bereitwillig in den Untergang zu folgen. Zuletzt sackte die Union in Umfragen immer weiter ab. TE hält sie auf dem Laufenden.

Quelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: