Die Lage auf Mallorca

Wahrheit vs. Medien

Medien und Politik veranstalten derzeit Panik wegen möglicher Mallorca-Reisen. Da trifft es sich gut, dass ich mehrere Freunde auf Mallorca habe, die mir Fotos und Situationsberichte schicken.

von Anti-Spiegel 25. März 2021 19:05 Uhr

Auf Mallorca gibt es derzeit nur wenige Corona-Infektionen, weshalb man aus Deutschland wieder nach Malle fliegen darf. Aber aus irgendwelchen Gründen passt das Politik und Medien nicht. Der Grund erschließt sich nicht, denn Mallorca ist wie ausgestorben. Und wer Angst hat, dass in Ballermann und Bierkönig wild gefeiert werden könnte, der kann auch beruhigt sein, denn die Gastronomie auf Mallorca darf in Innenräumen nicht bedienen, nur auf Terrassen und auch das nur bis 17 Uhr. Der Coronavirus scheint auf Mallorca erst ab 17 aktiv zu werden, tagsüber ist wohl ungefährlich, oder wie lässt sich sonst erklären, dass die Gastronomie auf Mallorca ab 17 Uhr schließen muss?

Auch Mallorca hat absurde Regeln. Die Fluggäste aus Deutschland stehen in den Flughafenbussen Schulter an Schulter und sitzen in den Flugzeugen dicht an dicht, aber auf Mallorca gilt eine Begrenzung der Personenzahl, die in einem Taxi sitzen dürfen, weshalb auch Familien schon mal zwei Taxen nehmen müssen. Ob die Regelung aktuell noch gilt, kann ich nicht sicher sagen, aber erst kürzlich hat es Bekannte von mir getroffen und drei Leute aus einem Haushalt brauchten zwei Taxen.

Ich will nun die Bilder von Mallorca, die gestern gemacht wurden, für sich selbst sprechen lassen und veröffentliche sie mit den Kommentaren, die ein Bekannter auf Mallorca mir gestern geschickt hat. Die Kommentare zu den Bildern hat er auch geschrieben, sie sind nicht von mir.

Die ersten Bilder zeigen den „britischen Ballermann“

Da ist so wenig los, dass man es nicht Mal schafft, die Werbetafeln zu vermieten
Hier interviewen drei Spanier den Inhaber des Fast Food Restaurants gegenüber. Er lebt von der Banca Alimentario (so was wie die Tafel) Der Laden rechts ist zu verkaufen und der links zu vermieten
Ich habe einen Tourist gefunden!
Völlig überfüllter Strand direkt neben der Feiermeile
Die wenigen, die offen haben, sind meist leer. Wenn überhaupt findet man Kunden die Mallorquín oder Spanisch sprechen.
Leere überall
Strandbar …. wegen mangelnder Nachfrage geschlossen
Ok, jetzt nochmal S’Arenal – Megapark, Oberbayern, Schinkenstraße
Bierkönig
Der berühmte Ballermann 6 … Genauso wie alle anderen Läden in erster Strandlinie geschlossen … Kilometer weit!
Noch mehr Touristen …

Warum Medien und Politik in Deutschland so eine Panik wegen möglicher Mallorca-Reisen schieben, erschließt sich nicht. Die Insel ist – das höre ich von allen, die ich dort kenne – wie ausgestorben und Hotels, Restaurants und Bars stehen massenhaft vor dem Bankrott.

Quelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: