Leserpost: ScienceFiles als Mittel gegen Panikmache und Lauterbach

Unter den Zuschriften von Lesern, die uns in den letzten Tagen erreicht haben, ist auch die folgende, die wir hier wiedergeben, weil sie uns nicht nur gefreut, sondern befriedigt hat. Eines unserer wichtigsten Ziele besteht darin, der Panikmache, der Hysterie und der Angst, die von Regierungen und ihren Helfershelfern in Parlamenten und Medien seit nunmehr einem Jahr mit Bezuag auf SARS-CoV-2 betrieben wird, Rationalität und Vernunft entgegen zu setzen und beides mit den entsprechenden Informationen und Belegen anzureichern, so dass es jedem Leser von ScienceFiles möglich ist, sich ein EIGENSTÄNDIGES Urteil unabhängig von dem täglichen Panik-Gebrabbel in MS-Medien, Pressekonferenzen und öffentlich-rechtlichem Staatsfunk zu bilden.

Die folgende Zuschrift zeigt, dass uns das offenkundig gelingt.
Und das macht uns stolz! “Sehr geehrte Damen und Herren,ich bin seit Langem Leser Ihrer Seite.Zunächst einmal möchte ich Ihnen mitteilen, dass Sie mir letztes Jahr im Herbst, als ich an Corona erkrankt war und unter Geruchs- und Geschmacksverlust sowie “Brainfog” litt, sehr geholfen haben. Insbesondere hatte ich mich von den Tweets von Herrn Lauterbach wirklich verängstigen lassen und war mir plötzlich nicht mehr sicher, ob meine Symptome wieder verschwinden würden. Ihre Auseinandersetzung mit dieser Panikmache half mir, die Sache nüchterner zu betrachten und mich zu beruhigen, was sicherlich auch dem Heilungsprozess zuträglich war.[…]”


ScienceFiles lebt von Spenden!
Wir freuen uns über jede Unterstützung unserer Arbeit.

Vielen Dank!
ScienceFiles-Spende/PAYPAL

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: