Hirntod nach Astrazeneca? Traueranzeige in Leer wirft Fragen auf

Staatsanwaltschaft ermittelt

on Andreas Ellinger Internetseiten, die teilweise nicht einmal über ein Impressum verfügen, berichten jetzt auf Basis einer Todesanzeige in der Ostfriesen-Zeitung über den Tod von Wilko Völker.Internetseiten, die teilweise nicht einmal über ein Impressum verfügen, berichten jetzt auf Basis einer Todesanzeige in der Ostfriesen-Zeitung über den Tod von Wilko Völker.
Andreas Ellinger Anzeige

Leer. Die Eltern von Wilko Völker aus Leer behaupten in seiner Todesanzeige, ihr Sohn habe einen Hirntod nach einer Astrazeneca-Impfung erlitten – ein gefundenes Fressen für Impfgegner und Verschwörungstheoretiker. Dabei spricht das Obduktionsergebnis gegen diese Theorie.

„Der erst 43-jährige Wilko Völker wird seine möglicherweise erhofften, durch die Impfung zu einem hohen Preis wiedererkauften ‚Freiheiten und Grundrechte‘ in diesem Leben leider nicht mehr nutzen können.“ Solche und ähnliche Beiträge sind a…weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: