Das zweite hermetische Gesetz ist das Gesetz der Resonanz.

Es bedeutet, daß man jene Dinge, Menschen und Umstände in sein Leben zieht, mit denen man resoniert.

Wenn man eine Saite anzupft, schwingen jene mit, die damit resonieren. Je nachdem, welchen Ton wir aussenden, empfangen wir andere, damit vergleichbare Töne.

Der Volksmund sagt: „Wie man in den Wald hineinruft, schallt es aus ihm hinaus.“ Bin ich freundlich zu anderen, sind andere freundlich zu mir.“ So ist es überall.

Genau hier wird übrigens manipuliert: durch das Barium, Aluminium und Strontium, welche als Additive in Chemtrails sind: Sie verkleben unsere Synapsen im Gehirn. Wir gehen dann nicht mehr in Resonanz mit den Gedanken in der Mentalwelt, mit denen wir normalerweise resonieren würden, sondern mit künstlichen, auf HAARP aufmoduierten Wellen, Mindkontrollfrequenzen. Daher ist neben medizinischen Gesichtspunkten das Ausleiten von die Blut-Hirnschranke durchdringenden Schwermetallen so wichtig.

Quelle: T.I.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: