Das fünfte hermetische Prinzip

Das fünfte hermetische Prinzip ist das Gesetz des Kreislaufs oder des Rhytmus. Es baut auf der Polarität auf.

Tag und Nacht wechseln sich ständig ab. Wolken bringen Regen, die Flüsse transportieren das Wasser in die Meere, wo es verdunstet, aufsteigt und wieder Wolken bildet.

Alles, was geboren wurde wird sterben, und alles was gestorben ist wird geboren werden. Aktienkurse steigen, dann fallen sie wieder.

Diesen Wechsel sollten wir mit ruhigem Gemüt und in der Erkenntnis, daß alles wiederkommt, wahrnehmen. So leiden wir nicht im Übermaß bei Tod und nehmen mit Gleichmut auch einen Gewinn wahr.

Das Pendel schwingt ewig hin und her, wenn wir zu sehr emotional mitschwingen, wird uns schwindlig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: