E i l m e l d u n g wegen Impfaktion am Hans-Purrmann-Gymnsium in Speyer am kommenden Freitag

Es wurde eine „Einstweilige Anordnung“ beim Amtsgericht Speyer beantragt und Strafanzeige gegen die Verantwortlichen gestellt

Der Schulleiter des Hans-Purrmann-Gymnsasiums hat gemeinsam mit einem Professor des Vincentius-Krankenhauses Speyer zur Impfaktion am kommenden Freitag, 09. Juli in den Räumlichkeiten des Gymnasiums aufgerufen. Unsere Redaktion erreicht soeben die Meldung, dass beim Amtsgericht Speyer eine „Einstweilige Anordnung im Eilverfahren“ beantragt wurde, dass die Impfaktion unterbunden werden soll, bis eine aussagefähige Studie über die Auswirkungen von evtl. Langzeitfolgen an Kindern vorliegt. Um Amtshilfe wurde auch die Kripo Speyer gebeten, bei der eine Strafanzeige gegen den Schulleiter und den Professor eingereicht wurde. Die zuständige Schuldezernenten der Stadt Speyer, Monika Kabs (CDU), war für eine Stellungnahme noch nicht zu erreichen.Es wird noch gesondert darüber berichtet.

Quelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: