Wie lange dauert der Transformationsprozes?

Nach den Veden dauern die Sandhyas , die Übergangszeiten 50 Jahre.

Wenn wir davon ausgehen, daß der Vorlauf mit der Harmonischen Konvergenz von José Argüelles im August 1987 begann und die Hälfte, also 25 Jahre addieren, so kommen wir exakt auf 2012, jenem Jahr, welches auch als Scheitelpunkt in die Geschichte einging.

Der Prozess findet in der ersten Hälfte im Feinstofflichen statt. Von 2013 bis 2037, also weitere 25 Jahre, wird der Prozess auf der äußeren Ebene sichtbar.

D.h. nicht, daß wir den Wahnsinn bis dahin ertragen müssen. Das System fällt wesentlich früher, und nach einer Zeit der Wirren und der Erneuerung – der Restauration – kommen wir in ruhigere Fahrwassser und werden uns an der Neuen Zeit erfreuen.

Quelle : T.I.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: