Nach dem Niederschmettern schnell wieder aufgestanden

Nach dem Niederschmettern schnell wieder aufgestanden, Dreck abgeklopft, weiter geht‘ s. Nur ein paar Gedanken:

  1. Wenn es wirklich böse Absicht wäre, die Menschen in den geschädigten Gebieten alleine zu lassen oder zu impfen, Hilfe zu verhindern, warum geht das Alles trotzdem viral? Das wäre komplett zu verhindern, oder?
  2. Die bisher abgewiesenen Helfer gehen alle in die Öffentlichkeit, ob nun angeschaut oder nicht, die Videos sind viral. Mundpropaganda, Teilen in Gruppen ist eine enorme Verteilung, gerade, wenn es so unglaublich und skandalös ist.
  3. Die Politdarsteller werden doch gerade alle öffentlich vorgeführt, ob es viel Geld ins Ausland und wenig Geld ins Inland, ob es Rumgealbere oder eine verbale „Ohrfeige“ vor laufender Kamera ist, sie werden öffentlich untragbar gemacht.
  4. Warum werden gerade jetzt wieder die „Reichsbürger“-, „Rechtsradikale“- und „Verschwörungstheoretiker“- Karten von MSM und „Behörden“ gespielt? Und warum gibt es gerade dazu so viele Gegenstimmen von Menschen vor Ort, die viral gehen?

Glaubt wirklich irgendjemand ernsthaft daran, daß das noch Deep State Germany ist? Das ist Aufweckprogramm 2.0. Natürlich nicht für diejenigen, die weiterhin den MSM-Dreck anschauen. Aber überlegt mal selber: Wieviele Kontakte habt ihr im persönlichen Umfeld? 5, 10 oder 20 Menschen? Und jetzt kommt ihr als zurückgeschickter Helfer mit höchstpersönlichen Erfahrungen wieder heim. Und erzählt, was ihr erlebt habt. Jeder einzelne Zurückgeschickte, und es werden mittlerweile Tausende sein, plus diejenigen, die seit Tagen auf einen Einsatzbefehl warten und sich nicht erklären können warum es noch nicht losgeht, multipliziert Fakten in die Öffentlichkeit.

Glaubt ihr, das wäre von einem funktionierenden Deep State Germany nicht verhindert worden? Polizei und Bundeswehr an die Zufahrten postiert, niemand kommt raus, kein Helfer geht rein. Man könnte sagen, alles ist im Griff, würde jeder glauben. Mobilfunk abschalten (ist ja stellenweise geschehen), alle anderen Kommunikationsmöglichkeiten blockieren (auch möglich). Nur Staatsmedien dürfen berichten. Politdarsteller erklären vor den Kameras, alles ist im Griff, Hilfe findet statt, notfalls vor Greenscreens. Niemand würde das merken, vor allem wären die alternativen Medien ja ausgeklammert, wenn nichts nach außen dringen kann. Und das wäre möglich, gerade in einer Diktatur.

Ich bin fest überzeugt, daß wir hier das Ende der BRD eingeläutet sehen. Denn die Zweifel der Bevölkerung steigen und steigen. Eine wirklich mächtige Diktatur würde sich nicht solche Fehler leisten und sich so offensichtlich entlarven lassen.

Mir bedauere die Opfer und fühle mit Hinterbliebenen mit, bedauere auch die Schäden an (ersetzbarem) Material, ich bewundere die unermüdlichen Helfer, diejenigen, die spenden, aber alles ist irgendwie notwendig. Es ist alles eben ein Krieg GUT gegen BÖSE und sicher auch ein Bestandteil einer Show, die wir nicht oder nur schwer verstehen. Wir werden, nachdem wir gezeigt bekommen haben, weswegen das alles geschehen mußte, verstehen und unsere neue Welt aufbauen.

Wenn ihr mögt, tragt diese Gedanken mit.

Quelle: Rudelinfos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: