Wetterwaffenrazzia

Wetterwaffenrazzia

Infolge schwerwiegender Indizien, dass die jüngsten Überschwemmungen durch Wetterwaffen entstanden sind, hat Christoph Hörstel von der Neuen Mitte (D) klare politische Forderungen: »Einen sofortigen Polizeieinsatz in Kanzleramt, Geheimdiensten und Bundeswehr.« Hörstel beweist, dass schon seit Jahrzehnten klare Belege von Katastrophen durch Wetterwaffen vorliegen. Das Volk müsse auf der Stelle wissen, welche Akten zu solchen Kriegsverbrechen genau vorliegen. Wer immer diese Offenlegung hindert, muss damit rechnen, nach erbrachten Beweisen, der Mitschuld an Kriegsverbrechen angezeigt zu werden. Hier nun ein Auszug aus Hörstels Rede. [weiterlesen]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: