„Wir müssen einen Flughafen wie den in Kabul auch alleine sichern können“

Nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan laufen die Evakuierungsmissionen der Bundeswehr und der USA weiter. Das ersehnte Ziel für viele ist und bleibt Deutschland. So entwickelt sich die US-Basis in Ramstein zu einem Sammelpunkt und einer Drehscheibe für die Geretteten.

Quelle: WELT/ Thomas Laeber

Armin Laschet will mit Blick auf die Lage in Kabul, dass Europa künftig auch ohne US-Partner handlungsfähig ist. Er sei „enttäuscht“ gewesen von der Art, wie US-Präsident Biden die Truppen abgezogen habe. Mehr zu Afghanistan im Live-Ticker.
Anzeige

Unionskanzlerkandidat Armin Laschet hat sich enttäuscht geäußert über das Vorgehen von US-Präsident Joe Biden beim Abzug amerikanischer Soldaten aus Afghanistan. Einerseits bekenne der Präsident sich klar zur transatlantischen Partnerschaft, sagte der CDU-Vorsitzende der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. „Gerade deshalb hat mich seine Ankündigung am 14. April enttäuscht, den von Donald Trump angeordneten Afghanistan-Abzug eins zu eins umzusetzen, ohne die Verbündeten umfassend an dieser folgenreichen Entscheidung zu beteiligen.“

Aus Sicht Laschets folgt daraus für Deutschland und Europa, dass es zwar immer am besten sei, sich mit Amerika abzustimmen. Notfalls aber müsse die EU in der Lage sein, ohne die US-Partner zu handeln. „Wir müssen einen Flughafen wie den in Kabul auch alleine sichern können. Wir brauchen mehr Europa in der Außenpolitik.“ Auf dem Weg dorthin könnten Frankreich und Deutschland zusammen mit einer „Avantgarde“ von EU-Ländern vorausgehen.

Zuvor hatte Laschet Konsequenzen aus den Fehleinschätzungen von Bundesregierung und Geheimdiensten bei der Machtübernahme der Taliban verlangt. „Je klarer wir sagen, was schiefgelaufen ist, desto glaubwürdiger sind wir“, forderte der CDU-Vorsitzende am Freitag nach Angaben von Teilnehmern in einer Online-Schalte der Unionsfraktion. Man dürfe nichts „schönreden“.

Taliban in Afghanistan: Alle Entwicklungen im Liveticker

Weiterlesen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: