Endlich ist es soweit: US-Geheimdienste legen Bericht zum Ursprung von Covid-19 vor

Ursprung von Covid-19

Im Mai hat US-Präsident Joe Biden die US-Geheimdienste angewiesen, den Ursprung von Covid-19 zu ergründen und ihm innerhalb von 90 Tagen Bericht zu erstatten. Das Weiße Haus meldet nun, der Bericht sei fertig und werde dem Präsidenten am 24. August vorgelegt. von Anti-Spiegel 24. August 2021 16:32 Uhr

US-Präsident Joe Biden hat die US-Geheimdienste angewiesen, den Ursprung von Covid-19 zu klären. Das ist in meinen Augen ein Ablenkungsmanöver, um von der amerikanischen Spur zu Covid-19 abzulenken, denn es war die von Dr. Fauci geleitete US-Behörde, die die Forschungen an Coronaviren von Fledermäusen in dem chinesischen Labor in Wuhan über Mittelsmänner in New York finanziert hat. Man müsste also eigentlich nur D. Fauci fragen, was er da finanziert hat. Das wurde aber nicht getan. Fauci windet sich unterdessen in Anhörungen des US-Senats zu dem Thema und kritische Fragen dazu kommen nur von der Republikanern. Nun dürfen wir gespannt sein, was die US-Geheimdienste melden. Deren Bericht dürfte in einigen Tagen veröffentlicht werden. Da ich die Meldung darüber in der russischen Nachrichtenagentur TASS gefunden habe, übersetze ich die Meldung der TASS, während wir auf die Veröffentlichung des Berichts aus den USA warten. Beginn der Übersetzung:US-Geheimdienstbericht über den Ursprung des Coronavirus soll am 24. August vorliegenNach Angaben des Weißen Hauses wird es noch einige Tage dauern, bis die freigegebene Version fertiggestellt ist.WASHINGTON, 23. August /TASS/ Der Bericht der US-Geheimdienste über ihre Ermittlungen zum Coronavirus wird am 24. August fertiggestellt und an US-Präsident Joe Biden übergeben. Die Pressesprecherin des Weißen Hauses, Jen Psaki, gab dies am Montag bei einer regelmäßigen Pressekonferenz bekannt.„Das wird morgen der Fall sein“, sagte sie auf die Frage, wann der Bericht fertig sein wird. Gleichzeitig sagte sie, dass die Erstellung der freigegebenen Fassung einige Tage länger dauern würde.„Es dauert in der Regel einige Tage, wenn nicht sogar länger, um die freigegebene Fassung zu erstellen und der Öffentlichkeit zu präsentieren. Sicherlich wird es zuerst ein Briefing für den Präsidenten über alles, was herausgekommen ist, geben, also habe ich kein klares Datum [für die freigegebene Version], aber ich denke, es wird ein paar Tage nach morgen [24. August] sein,“ sagte sie. Psaki fügte hinzu, dass sie noch nicht genau sagen könne, in welcher Form diese deklassifizierte Version präsentiert wird.Mitte August berichtete CNN unter Berufung auf Quellen, dass sich die US-Geheimdienste nach mehr als zweimonatiger Untersuchung der Ursache des Coronavirus noch immer nicht auf eine einzige Position einigen konnten, ob das Coronavirus in einem Labor entwickelt wurde oder sich auf natürliche Weise gebildet hat. Eine Quelle, die mit der Untersuchung vertraut ist, sagte, dass es in der aktuellen Version des Berichts „nichts Ungewöhnliches“ gebe. (Anm. d. Übers.: Über den CNN-Artikel habe ich berichtet, meinen Artikel finden Sie hier)US-Präsident Joe Biden sagte Ende Mai, dass die US-Geheimdienste nicht über genügend Informationen verfügten, um mit Sicherheit sagen zu können, wie sich das neue Coronavirus ausbreiten konnte: nach menschlichem Kontakt mit einem infizierten Tier oder aufgrund eines möglichen Zwischenfalls im Labor des Wuhan Institute of Virology. Der US-Regierungschef hat die Geheimdienste angewiesen, ihre Anstrengungen zu verdoppeln, alle verfügbaren Daten zu prüfen und ihm innerhalb von 90 Tagen einen neuen Bericht vorzulegen.Ende der ÜbersetzungIn meinem neuen Buch „Abhängig beschäftigt – Wie Deutschlands führende Politiker im Interesse der wirklich Mächtigen handeln“ habe ich mich sehr intensiv mit weiteren Themen rund um die komplexen Zusammenhänge der gesteuertern Politik im Westen und deren brisanten Verstrickungen mit einer ganzen Reihe von Organisationen beschäftigt und dabei einiges zu Tage gefördert.Das Buch ist aktuell in diesem Monat erschienen und ausschließlich hier direkt über den J.K. Fischer Verlag bestellbar.

Quelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: