Landesregierung will (vermutete) Impfskeptiker in Listen erfassen!

Landesregierung will (vermutete) Impfskeptiker in Listen erfassen!

Die sächsische Sozialministerin Petra Köpping (SPD) will jetzt Personen, die sie als Impfskeptiker vermutet, gezielt anschreiben. Damit ein solches Anschreiben möglich ist, braucht es natürlich Listen, aus denen hervorgeht, wer als solcher Impfskeptiker vermutet wird.

https://www.freiepresse.de/nachrichten/sachsen/impfskeptiker-im-erzgebirge-bekommen-werbepost-aus-dem-sozialministerium-artikel11675071

Dazu heißt es:
„Um die Wohngegenden der Betroffenen zu ermitteln, ließ das Ministerium von einer externen Firma mikrogeografische Daten einkaufen und auswerten“ und „Diese erhobenen und modellierten Daten stammten beispielsweise aus Einwohnermeldeämtern, Statistikämtern, Mietspiegeln, aber auch von Schufa oder Kraftfahrtbundesamt und seien bei verschiedenen privaten Unternehmen erhältlich.“

Dieses Vorgehen weckt böse Erinnerungen und lässt so manche Zukunftsdystopie immer mehr als Realität erscheinen!

Quelle: FREIE SACHSEN: @freiesachsen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: