Wie sich das allgemeine Masketragen von einer nutzlosen Intervention zu einem Grundpfeiler der Pandemiebekämpfung entwickelte.

Dieser Artikel vom 24. September2021 beschreibt eine spannende Reise. Die bereits alltäglich gewordene Maske war vor Corona ein unwirksames Mittel bei der Pandemiebekämpfung. Jedenfalls wurde vom generellen Tragen in der Öffentlichkeit abgeraten. Plötzlich und unter politischem Druck änderte sich die öffentliche Meinung diesbezüglich. Der Autor beschreibt diesen Prozess anhand der notwendigen Primärquellen und deckt sachlich auf, dass die Maske immer noch evidenzlos eingesetzt wird.

Autor: Dr. Steve Templeton,
Außerordentlicher Professor für Mikrobiologie und Immunologie an der Indiana University School of Medicine – Terre Haute. Ehemals CDC/NIOSH. Immunologie von Infektionskrankheiten

“Ich gebe bereitwillig zu, dass ich kein Experte für Masken bin. Ich habe keine Forschung über die Wirksamkeit von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) betrieben. Mein Fachwissen liegt vielmehr in Tiermodellen für Immunität und Infektionskrankheiten. Aber ich hatte schon vor COVID-19 eine Meinung

Weiterlesen

2 Kommentare zu „Wie sich das allgemeine Masketragen von einer nutzlosen Intervention zu einem Grundpfeiler der Pandemiebekämpfung entwickelte.

  1. Es braucht keine Maske – diese ist lediglich ein Symbol. Im Zuge der Fake Pandemie wurde irgendwann von Kampf und Krieg gegen ein „Virus“ gesprochen. Masken sind sozusagen die Uniform der Kämpfenden. Nichtträger sind demnach Verräter in eigenen Reihen und gehören bestraft, sanktioniert etc. Viele tragen diesen Lappen nur auf Grund des Bußgeldschutzes und nicht aus Überzeugung….
    Das dies alles Blödsinn ist, begreift man relativ schnell aber die Indoktrination der Menschen hatte vollen Erfolg. Bis auf wenige Selbstdenker, läuft die Masse in eine Richtung. Wie wir aber wissen, schwimmt nur der tote Fisch mit der Strömung.
    Kürzlich hat ein spanisches Gericht die Existenz eines Isolats vom Sars CoV-2 verneint. Dies ist auf die gesamte Virologie übertragbar. Fehlannahmen und Theorien. Wir haben also keinen „Erreger“ und auch die „Ansteckung“ funktioniert nicht. Dies wurde bereits in vielen Experimenten nachgewiesen. Richtige Experimente und nicht solche unter „Laborbedingungen“ Persönlich konnte ich diese Erfahrungen auch machen. Mit dem Wissen um die Germanische Heilkunde wird auch vieles klarer!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: