Der Wille der Europäischen Union und einiger nationaler Regierungen, allen Europäern Massenimpfungen, einschließlich mRNA-Injektionen, aufzuzwingen,

bricht angesichts des Widerstands der mittelosteuropäischen Länder zusammen, die wieder einmal an vorderster Front für die Grundfreiheiten und die Achtung ihrer souveränen Identität kämpfen.

Die rumänische Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung über die Beschaffung des Covid-Impfstoffs eingeleitet und auch die Impfzentren des Landes geschlossen, weil die Menschen die experimentellen Impfstoffe ablehnten.

Wie bereits berichtet, hat die Europäische Union eine Untersuchung über geheime Gespräche zwischen der Präsidentin der Europäischen Kommission und dem CEO von Pfizer über den Verkauf von Impfstoffen eingeleitet. Der Europäische Ombudsmann hat Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen aufgefordert zu erklären, wie sie die Textnachrichten verloren hat, die sie mit dem CEO von Pfizer während der Gespräche über den Kauf von Impfstoffen ausgetauscht hat.

Nun hat auch Rumäniens Nationale Antikorruptionsbehörde (DNA) angekündigt, dass sie Ermittlungen zu den Umständen eingeleitet hat, unter denen Rumänien Covid-Impfstoffe gekauft hat. Es waren viel zu viel, wie die rumänischen Staatsanwälte zu sagen scheinen.

„Soweit ich weiß, waren die Verfahren für den Kauf [von Impfstoffen] in allen EU-Ländern die gleichen und wurden von der Europäischen Kommission abgewickelt“, sagte Valeriu Gheorghiță, Leiter der nationalen Impfkampagne, laut Hotnews.ro.

Die Staatsanwälte erklärten, es seien Ermittlungen eingeleitet worden, um möglichen „Machtmissbrauch“ [im Zusammenhang mit persönlichen Vorteilen, die von den noch zu identifizierenden Personen stammen] aufzudecken.

Insbesondere das Gesundheitsministerium wurde bis Anfang September von der reformorientierten Partei USR-PLUS geleitet, die sich inzwischen aus der Regierungskoalition zurückgezogen und einen Misstrauensantrag gegen die Regierung gestellt hat. Das Gesundheitsministerium war jedoch nicht direkt an der Impfstofflieferung beteiligt.

Parallel zu dieser Untersuchung hat Rumänien die Einfuhr von Impfstoffen gestoppt, Impfzentren geschlossen und Impfstoffbestände nach Dänemark, Vietnam, Irland, Südkorea usw. verbracht, weil die Rumänen experimentelle Impfstoffe ablehnten.

Der Rückgang der Nachfrage nach Impfungen gegen das Coronavirus in Rumänien hat die Behörden dazu veranlasst, 117 Impfzentren zu schließen und das Programm um 371 zu kürzen, so die Gesundheitsbehörden.

„In der vergangenen Woche haben wir die Wirksamkeit der festen Impfstellen neu bewertet. In etwa 80 % der festen Impfstellen werden weniger als 25 % der jeweils zugewiesenen Impfkapazität geimpft“, erklärte der Leiter des Nationalen Impfausschusses, Valeriu Gheorghita, am Dienstag auf einer Pressekonferenz.

Unterdessen plant die Tschechische Republik, 45.000 Dosen des Impfstoffs der Marke Covishield von AstraZeneca in Indien zu vernichten, weil niemand ihn verwenden will. Mehr als 14 000 Dosen des Impfstoffs von AstraZeneca wurden allein im letzten Monat wegen mangelnden öffentlichen Interesses aufgegeben.

Kürzlich erläuterte der kroatische Präsident den Medien erneut den Standpunkt seines Landes zur Grippeimpfung, nachdem ein Journalist gefragt hatte, warum die Impfrate in Kroatien nicht so hoch sei wie in anderen EU-Ländern. Der kroatische Präsident Zoran Milanovic erwiderte dies mit den Worten:

„Die Kroaten sind ausreichend geimpft und sollen das Risiko einer Covid-Infektion in Kauf nehmen dürfen. Wir werden nicht über 50 Prozent hinausgehen“.

„Wir müssen wissen, was das Ziel dieses Wahnsinns ist. Ich habe nicht gehört, dass dies das Ziel ist, das Virus vollständig auszurotten. Wenn mir jemand sagt, dass dies das Ziel ist, werde ich ihm sagen, dass er verrückt ist.“

Präsident Milanović brach mit der wissenschaftlichen Korrektheit und den Ansichten der meisten seiner Zeitgenossen, indem er zum Ausdruck brachte, dass er, wie auch seine Mitstreiter, die Nase voll hat vom medizinischen Autoritarismus und der Covid-Hysterie, die von den Mainstream-Medien und den Globalisten geschürt wird.

Quelle: MPI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: