Nach der Spritze kam der Himmel

wer gibt den Toten eine Stimme?

Nun stehe ich dort am Grab meines Bruders. Alles ging so schnell. Nach anderthalb Jahren unermüdlicher Aufklärungsarbeit war doch alles umsonst. So hätte es nicht enden sollen. Es war noch viel zu früh. Mit gerade 24 hatte er seine Lehre zum Altenpfleger bestanden. Er wollte alles richtig machen. Sich nicht ständig testen müssen. Andere schützen. Ich kam nicht mehr an ihn ran. Unsere Welten waren nicht mehr dieselben.

Wenige Tage nach seiner zweiten Impfung ging er schlafen und wachte nicht mehr auf. Er war jung, gesund, ja, nicht mal erkältet.
Nun finden wir uns wieder in einem Strudel von Kriminalpolizei, Ärzten, Bestattern und Pathologen die allesamt im Chor singen:“ Nein, mit der Impfung hat das nichts zu tun…“

Wer bin ich schon, dagegen an zu gehen. Ich denke, so geht es vielen. Doch auch in der größten Trauer und Verzweiflung ist aufgeben keine Option. Jetzt erst recht. Es sind auch deine Worte, die mir den Mut und die Hoffnung geben. Hoffnung darauf, dass wir uns irgendwann als liebende Seelen wieder finden. Irgendwo da oben im Himmel. …

Quelle:

Eva Herman

Zuschrift einer Leserin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: