Verzweifelt wegen Impfvorschrift! Australien: Mann zündet sich selbst und sein Auto an!

Berichten zufolge hat ein weiterer Australier sich selbst und sein Auto in Brand gesteckt, diesmal in Richmond (Victoria/Australien). Augenzeugenberichte, die die Herald Sun von Menschen erhielt, die dem brennenden Mann halfen, deuten darauf hin, dass er über die Impfvorschriften verzweifelt war.

„Er hat sich selbst und sein Auto mit Benzin übergossen. Das war Absicht“, sagte Frau O’Connor.

„Er schrie über Impfvorschriften“, sagte sie.

„Er schrie: kein Impfausweis und warf mit Büchern um sich.“

Allein aus diesen Zeugenaussagen geht klar hervor, dass dieser Vorfall teilweise oder vollständig auf psychischen Schäden zurückzuführen ist, die durch die diskriminierenden Impfvorschriften der Landesregierung verursacht wurden. https://www.bitchute.com/embed/GiXtLdxjfU92/

Quelle

Ein Kommentar zu “Verzweifelt wegen Impfvorschrift! Australien: Mann zündet sich selbst und sein Auto an!

  1. Ein Fall für den „Corona-Ausschuss“, da haben sie wieder was zu labern von wegen das man die dafür verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen würde … in einer fernen fernen Zukunft -.-

    Es gibt schon so viele Tote, auch Kinder welche Selbstmord begingen WEGEN der Maßnahmen und wir wissen ja das es davon auch bei uns genug gab und gibt, doch die „Qualitätsmedien“ schweigen noch immer darüber

    Wir können nicht mehr zur Hölle fahren, wir leben sie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: