Dr. Robert Malone warnt vor einem „Ebola-ähnlichen hämorrhagischen Fieber“- das durch Mutationen aufgrund von Massenimpfungen verursacht wird

Dr. Robert Malone warnt vor einem „Ebola-ähnlichen hämorrhagischen Fieber“- das durch Mutationen aufgrund von Massenimpfungen verursacht wird

Dr. Robert Malone, der Erfinder von mRNA-Impfstoffen, war in Steve Bannon’s War Room eingeladen und warnte vor einem „Ebola-ähnlichen hämorrhagischen Fieber“-Supervirus aus dem kommunistischen China, das seiner Meinung nach durch Mutationen infolge von Massenimpfungen verursacht werden könnte. Der Erfinder moderner mRNA-Impfstoffe, Dr. Robert Malone, hat in Steve Bannon’s War Room vor einer neuen Krankheit gewarnt, die sich im kommunistischen China ausbreitet und ein „Ebola-ähnliches hämorrhagisches Fieber“-Supervirus zu sein scheint. Dr. Malone erklärte, dass „die Impfung in eine Pandemie die Entwicklung von Ausbruchsmutanten vorantreiben wird, die gegen die Impfung resistent sind“, und fügte hinzu, dass die Massenimpfkampagne der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) „die der westlichen Welt widerspiegelt und zu einem perfekten Sturm des Umfelds für die Entwicklung eines Supervirus geführt hat.“ „Sie sprechen davon, dass es sich um ein hämorrhagisches Fiebervirus handelt. Wenn das der Fall ist, dann wäre es sehr merkwürdig, dass es sich um ein Coronavirus handelt. Diese Terminologie wird normalerweise für Viren aus der Familie von Marburg und Ebola verwendet“, sagte er. „Dies ist also etwas, was viele Menschen befürchtet haben, nämlich die Entwicklung eines sich schnell ausbreitenden Ebola-ähnlichen hämorrhagischen Fiebervirus. Aber wir wissen nicht, ob das hier der Fall ist oder nicht“, fuhr Dr. Malone fort. Dr. Malone betonte, dass es „Wahnsinn“ wäre, Athleten zu den Olympischen Spielen 2022 nach China zu schicken, und fügte hinzu: „Es steht für mich außer Frage, dass sie den Vorhang für internationale Reisen nicht fallen ließen, als sie wussten, dass SARS-Cov-2 in Wuhan grassierte.“ „Sie ließen den Ort bis zum Ende des chinesischen Neujahrsfestes offen, und jeder konnte in China umherreisen, und sie ließen die Bevölkerung in die Vereinigten Staaten und in den Westen reisen“, sagte Dr. Malone. „Wir haben es mit einem Schurkenregime zu tun, das seine Bevölkerung ausbeutet, das keine Ethik hat, und dennoch haben wir Leute wie Blackrock, die sich aktiv mit ihnen einlassen, und sie benutzen Ihr Geld, um dies zu tun. Sie verwenden Ihr Geld über Investmentfonds, um die Welt zu korrumpieren und sich aktiv mit der KPCh zu engagieren. Das muss aufhören“, fuhr er fort. Quelle: Dr. Robert Malone Warns Of ‚Ebola-Like Hemorrhagic Fever‘ Super Virus In China Caused By Mutations Due To Mass Vaccination

Ein Kommentar zu “Dr. Robert Malone warnt vor einem „Ebola-ähnlichen hämorrhagischen Fieber“- das durch Mutationen aufgrund von Massenimpfungen verursacht wird

  1. Puh, das würde mich ja jetzt beunruhigen wenn Ansteckung funktionieren würde oder es Viren gäbe, die krank machen. Also gibt es andere Ursachen für die Vorgänge in China. Müsste man mal recherchieren. Vielleicht brechen jetzt die Nebenwirkungen der sog. Impfung im Zusammenhang mit 5G aus? Wir werden sehen….

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: