Lauterbach behauptet, er mache…… den Ungeimpften keine Vorwürfe

Bei seiner ersten Rede im Bundesrat hat Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach bewiesen, dass er nichts so gut beherrscht wie den Widerspruch gegen sich selbst. Zu Anfang sagte er: „Wir haben die Mittel, die Pandemie in Deutschland weitestgehend zu beenden.“ Dann, einige Minuten später: „Wir fahren eine relativ vorsichtige Strategie, die ich auch für richtig halte. Sie wird uns aber langfristig aus der Pandemie nicht befreien. Wir müssen im Herbst mit neuen Varianten rechnen.“ Hat er nicht gerade das Ende der Pandemie durch seine Politik in Aussicht gestellt? Und nun findet er sie zwar richtig, sie wird uns aber „nicht befreien“? 

Dieser Widerspruch ist aber wohl nur als Hinführung zum krönenden Höhepunkt gedacht: „Ich bin jemand, der den Ungeimpften keine Vorwürfe macht“, behauptet Lauterbach. Und er ergänzt: „Ich bin auch der Meinung, dass Ungeimpfte genauso behandelt werden müssten wie Geimpfte. Das ist ein Gebot unseres Humanismus.“ Wobei nicht klar ist: Meint er Behandlung generell in der Gesellschaft und durch die Politik? Oder die Behandlung im Krankenhaus? Ersteres wäre angesichts der 2G-Regeln in höchstem Maße zynisch, Letzteres wäre eine Selbstverständlichkeit. 

Man könnte dem Gesundheitsminister nun unzählige seiner Vorwürfe gegen Ungeimpfte aus seinen unzähligen Talkshow-Auftritten vorhalten. Aber das ist gar nicht notwendig, denn Lauterbach sagt gleich darauf selbst, was er wirklich von Ungeimpften hält: „Wenn wir alle für uns in Anspruch nähmen, dass wir es nicht nötig haben oder besser wissen oder nicht mitmachen wollen, oder ein anderes Staatsverständnis haben und so, dann würden wir im Chaos enden.“

Quelle: TE

Ein Kommentar zu “Lauterbach behauptet, er mache…… den Ungeimpften keine Vorwürfe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: