Der ehemalige BlackRock-Manager Ed Dowd redet Klartext:

„Die globale Schuldenblase ist auf ihrem Höhepunkt, und es wird immer deutlicher, dass wir uns am Ende befinden. Aufgrund der Verschuldung werden wir eine Menge verrückter Dinge auf dem Finanzmarkt erleben. Wir werden erleben, dass die Kreditmärkte und die Aktienmärkte aus dem Gleichgewicht geraten. 65% mehr Geld wurde gedruckt, um diese COVID-Sache am Laufen zu halten.

Wir befinden uns hier am Ende der Tage. Vieles von dem, was wir sehen, ist die Einrichtung eines Systems unter medizinischer Tyrannei, um zu verhindern, dass die Verursacher verklagt werden können, wenn sich das alles auflöst.“

Quelle❣️ ➡️ https://t.me/HerzensmenschenUnited

2 Kommentare zu „Der ehemalige BlackRock-Manager Ed Dowd redet Klartext:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: