Russland verlässt den Europarat

„Alle Verantwortung liegt bei den NATO-Staaten“

„Der stellvertretende Sprecher der Staatsduma, Mitglied der Fraktion „Einiges Russland“, Pjotr Tolstoi, hat sich zur endgültigen Entscheidung über den Austritt aus der internationalen Organisation geäußert.

Der Politiker schrieb darüber in seinem Telegram-Kanal.

Laut Tolstoi zieht sich Russland aus freiem Willen aus dem Europarat zurück, es ist eine ausgewogene und wohlüberlegte Entscheidung.

Er wies darauf hin, dass der russische Außenminister Sergej Lawrow bereits eine Mitteilung an den Generalsekretär der internationalen Organisation gerichtet habe.

„Die gesamte Verantwortung für den Abbruch des Dialogs mit dem Europarat liegt bei den NATO-Ländern, die das Thema Menschenrechte die ganze Zeit über zur Durchsetzung ihrer eigenen geopolitischen Interessen und zum Angriff auf unser Land genutzt haben“, kommentierte der Parlamentarier die Situation.

Tolstoi betonte, dass Russland aufgrund des beispiellosen Sanktionsdrucks nicht vorhabe, einen Jahresbeitrag an den Europarat zu zahlen.

„Wir möchten Sie daran erinnern, dass der stellvertretende Vorsitzende des Sicherheitsrates, Dmitri Medwedew, die Entscheidung Russlands, den Europarat zu verlassen, kommentierte und die Rückkehr der Todesstrafe für besonders schwere Verbrechen in Russland zuließ.“

Quelle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: