Ihr erinnert Euch bestimmt noch an Deniz Yücel, den berüchtigten Deutschland-Hasser, der vor einigen Jahren von Erdogan ein paar Monate eingeknastet wurde. Wohl als eine Art Belohnung wurde er zum Präsidenten der Schriftstellervereinigung PEN gewählt. Nun will man ihn wieder loswerden.

Ihr müsst wissen, PEN ist eine hochpazifistische Vereinigung, die kaum etwas mehr ablehnt als den Krieg. Da passt es so gar nicht ins Bild, dass Yüzel rund um den Russland-Ukraine-Konflikt den Kriegstreiber spielt, ein Eingreifen der NATO fordert, was nichts anderes als einen 3. Weltkrieg bedeuten könnte.

Gleich fünf fünf ehemalige Prä­si­den­ten – Gert Heidenreich, Christoph Hein, Johano Strasser, Josef Haslinger und Regula Venske – fordern Yücel auf, „sofort das Amt des Präsidenten unseres PEN nieder[zu]legen“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: