Vollständige COVID-19-Impfstoff-bezogene Verletzungs-/Todesliste von Athleten bis heute: 779 Herzstillstände, schwerwiegende Probleme, 500 Tote

Es ist definitiv nicht normal, dass so viele hauptsächlich junge Athleten an Herzstillständen leiden oder beim Sport sterben, aber in diesem Jahr passiert es.

Viele dieser Herzprobleme und Todesfälle treten kurz nach Erhalt eines COVID-Impfstoffs auf. Es ist zwar möglich, dass dies Menschen passiert, die keinen COVID-Impfstoff erhalten haben, aber die bloßen Zahlen weisen eindeutig auf die einzige offensichtliche Ursache hin.

Die sogenannten Gesundheitsexperten, die die COVID-Impfstoffprogramme auf der ganzen Welt leiten, wiederholen immer wieder, dass „der COVID-Impfstoff ein normaler Impfstoff ist und sicher und wirksam ist.

Als Reaktion auf ihre Ankündigung finden Sie hier eine nicht erschöpfende und ständig wachsende Liste von hauptsächlich jungen Sportlern, die 2021/2022 nach Erhalt eines oder mehrerer COVID-Impfstoffe schwerwiegende medizinische Probleme hatten.

Viele davon wurden zunächst nicht gemeldet. Wir wissen, dass vielen Menschen gesagt wurde, sie sollten niemandem von ihren Nebenwirkungen erzählen, und die Medien haben nicht darüber berichtet. Sie begannen nach den ersten COVID-Impfungen zu geschehen und zuzunehmen. Die Mainstream-Medien berichten noch immer kaum, aber Sportnachrichten können die Tatsache nicht ignorieren, dass Fußballer und andere Stars mitten im Spiel aufgrund eines plötzlichen Herzstillstands zusammenbrechen. Viele von ihnen sterben – mehr als 50 %.

Wir stellen außerdem fest, dass viele Posts in Facebook, Instagram, Twitter, Foren und Nachrichten entfernt werden. Jetzt erhalten wir einige Nachrichten, die besagen, dass es keinen Beweis für das Ereignis oder den Impfstatus gibt. Das liegt zum Teil daran, dass diese Informationen ausgeblendet werden. Immer mehr Leute schreiben uns, dass wir in vielen Fällen den Impfstatus einer Person nicht erwähnt haben.

Dafür gibt es einen guten Grund. Keiner der Vereine will diese Informationen preisgeben. Keiner ihrer Sponsoren will es verraten. Den Spielern wurde gesagt, sie sollen es nicht preisgeben. Die meisten ihrer Verwandten werden es nicht erwähnen. Keines der Medien stellt diese Fragen: Was sollen wir also tun? Jetzt damit aufhören? Nein, wir werden so viele Informationen wie möglich sammeln, solange sie noch verfügbar sind, denn irgendwann werden mehr Informationen herauskommen, und wir werden hier sein, um sie zusammenzustellen.
Wird es etwas bedeuten? Wir wissen es nicht. Was wir wissen, ist, dass es eine konzertierte weltweite Anstrengung gibt, diese Informationen verschwinden zu lassen, sodass uns allein diese Tatsache sagt, dass sie gesammelt, untersucht und gespeichert werden müssen, damit andere Forscher sie betrachten können, um festzustellen, ob es nützliche Muster gibt . Wir wissen die in dieser Liste genannten Athleten sehr zu schätzen, die bestätigt haben, was ihnen passiert ist, damit die Wahrheit bekannt werden kann. Sie kümmern sich um ihre Mitsportler, auch wenn es den Vereinen, ihren Sponsoren, Medien und Politikern mehr ums Geld geht.

Vorjahresdaten Das Internationale Olympische Komitee in Lausanne, Schweiz, untersuchte von 1966 bis 2004 Dokumente aus internationalen Datenbanken. Diese Dokumente weisen auf 1.101 plötzliche Todesfälle bei Sportlern unter 35 Jahren hin, durchschnittlich 29 Sportler pro Jahr, wobei die Sportarten mit der höchsten Inzidenz Fußball und Basketball sind. (NIH-Dokument) Eine Studie von Maron über den plötzlichen Tod bei US-Athleten von 1980 bis 2006 in achtunddreißig Sportarten identifizierte 1.866 Todesfälle von Athleten mit Herzerkrankungen, mit einer Prävalenz von hypertropher Kardiomyopathie.

In den Jahren 2005 bis 2006 starben durchschnittlich sechsundsechzig (66) Todesfälle pro Jahr, wobei 82 % davon während Wettkämpfen oder im Training auftraten. Vielen Dank an die Ermittler-Leser, die diese Berichte und diese Geschichte auf Spanisch entdeckt haben. Momento Deportivo.

Quelle:QWli

Ein Kommentar zu “Vollständige COVID-19-Impfstoff-bezogene Verletzungs-/Todesliste von Athleten bis heute: 779 Herzstillstände, schwerwiegende Probleme, 500 Tote

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: