Der neue Z-Irrsinn : Paranoia ist das Merkmal jedes totalitären Staates…

Der Buchstabe „Z“ ist altgriechisch und heißt; „Er lebt“!
1963 wurde der griechische pazifistisch, links-demokratische Oppositionspolitiker Grigorius Lambrakis in Thesaloniki ermordet.
Die Folge war eine immer stärker werdene Oppositionsbewegung
die sich den Buchstaben „Z“ als Zeichen für den Widerstand gab.
In der Nacht zum 21. April 1967 putschte das Militär in Athen, exakt nach einem NATO-Plan (!), verhaftete über 8000 Griechen, setzte Regierung und geplante Wahlen ab, baute Konzentrationslager und verbot , unter vielen Dingen, den Buchstaben „Z“. Die Militärregierung, auch „Obristenregime“ gennant, hatte keine Sanktionen der EWG (vorläufer der EU), NATO oder anderen westlichen Demokratien zu fürchten, wurde der zweitbeste Kunde der europäischen Rüstungsindustrie, und hielt sich bis 1974, (Zypern-Krise), in der Regierung.
Dann bitte auch den Film „Z“ von Costa Gavras, (Die Anatomie eines politischen Mordes) mit Yves Montand, Jean-Luis Trinignat, Irene Papas und der Musik von Mikis Theodorakis verbieten..

Das russische Z-Symbol wird strafbar

Zitat des Tages: „Mehrere Bundesländer haben strafrechtliche Konsequenzen beim öffentlichen Verwenden des russischen ,Zʽ-Symbols angekündigt. Der lateinische Buchstabe wird von Befürwortern des Kriegs in der Ukraine genutzt.“ (Stern)

„Politik und Medien betreiben eine Anti-Russen-Hetze, die über jede politische Gegnerschaft hinausgeht. Die Schallmauer zum Rassismus ist durchstoßen.“ (COMPACT 4/2022)

Wie «Reuters» berichtet, hat die Zurich-Versicherung das weisse «Z» auf blauem Hintergrund als Logo der Gruppe von ihren Kanälen in den sozialen Netzwerken entfernt. Dies, nachdem der Buchstabe als Symbol von Menschen, die die Invasion Russlands in der Ukraine unterstützen, zunehmend verwendet wird.

Das Unternehmen erklärte, es entferne das Logo, weil es nicht als Unterstützung Russlands in dem Konflikt missverstanden werden wolle. «Wir entfernen vorübergehend die Verwendung des Buchstabens ‚Z‘ aus sozialen Kanälen, wo er isoliert erscheint und falsch interpretiert werden könnte», teilte das Unternehmen in einer Erklärung gegenüber Reuters mit.

@BITTELTV – EINFACH ANDERS

Quelle G.W.

Ein Kommentar zu “Der neue Z-Irrsinn : Paranoia ist das Merkmal jedes totalitären Staates…

Schreibe eine Antwort zu latexdoctor Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: