Ideo­lo­gisch-sexua­li­sierte Früh­erzie­hung: Sendung mit der Maus erklärt Kindern, was eine „Trans­person“ ist

Dass die LGBTQ-Agenda nicht bei immer weit­rei­chen­deren Rechten und Privi­le­gien in den west­li­chen Gesell­schaften enden wird, samt dem Zensur- und Totschlag­ar­gu­ment der Diskri­mi­nie­rung, haben Kritiker seit Jahren ange­pran­gert. Denn ein erklärtes Ziel der „Homo-Lobby“ ist die Früh­se­xua­li­sie­rung von Kindern sowie die damit einher­ge­hende Zerstö­rung der biolo­gi­schen Geschlechter, was wiederum ein Türöffner für Pädo­philie ist. In diesen Chor stimmt nun auch die deut­sche Kinder­serie „Sendung mit der Maus“ ein.

https://unser-mitteleuropa.com/ideologisch-sexualisierte-frueherziehung-sendung-mit-der-maus-erklaert-kindern-was-eine-transperson-ist/Quelle
 

4- bis 9‑Jährigen wird erklärt, was „Trans­per­sonen“ sind

Und weil es aktuell in aller „woken“ Munde und in Mode ist, eine „Trans­person“ zu sein, erklärt dies nun auch der WDR unter dem Titel der „Lach- und Sach­ge­schichten“ den Kleinsten. Nämlich der Ziel­gruppe der „Sendung mit der Maus“ von 4- bis 9‑Jährigen. Sozu­sagen die ideo­lo­gisch-sexua­li­sierte Früh­erzie­hung mit Zwangsgebühren. 

Und um natür­lich poli­tisch Über­kor­rekt zu bleiben, inter­viewt eine farbige Mode­ra­torin eine „Prin­zessin, die lieber ein Ritter sein möchte“. In dem Beitrag erzählt die Trans­person von ihrer tragi­schen Lebens­ge­schichte, schminkt sich und geht gemeinsam mit dem WDR-Team in der Öffent­lich­keit spazieren, um die omni­prä­sente „Diskri­mi­nie­rung“ zu doku­men­tieren. Was genau dieser Bildungs­in­halt den Kindern vermit­teln soll, abge­sehen vom Offen­sicht­li­chen, erklärt die Sendung mit der Maus nicht.

Demnächst kann man sich womög­lich freuen auf Beiträge wie „Warum es Mann und Frau gar nicht gibt“. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: