„Impfbefehl“ verweigert: Soldat verurteilt, da „Grad an krimineller Energie“ schwer wog!

 BERLIN – Nachdem ein Soldat der Bundeswehr den „Befehl zur Impfung“ verweigert hatte, wurde er am 18.05.2022 beim Amtsgericht Tiergarten zu acht Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Das bedeutet nichts anderes, dass er inhaftiert wird sollte falls er sich als „Wiederholungstäter“ erneut weigert, sich den experimentellen Gen-Impfstoff injizieren zu lassen. Die Vorsitzende des Amtsgerichtes begründete […]
Weiterlesen
2022-05-20

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: