Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) soll als Wissenschaftler nicht richtig in Erscheinung getreten sein. Diese These hat der „Tagesspiegel“ veröffentlicht – es ist womöglich ein Angriff aus den eigenen Reihen.