Leichen mit bluetooth code?

Die Red. hat die Angaben von Dr. Kalcker überprüft, das Mobiltelefon auf Bluetooth gestellt und über frische Gräber gehalten. Und in der Tat, etliche Leichen senden einen Bluetooth-Code aus.

Bei dicker Mamor- oder Granitplatte geschah nichts, ebenso bei den Gräbern der Kremierten. Aber bei vielen frischen Gräbern, welche noch keinen Grabstein, sondern nur ein Holzkreuz hatten, konnte man mit Bluetooth einen Sender in der Leiche aktivieren und bekam Empfang.

Das bedeutet, wir können feststellen, wer von den Verstorbenen “geimpft” wurde. Das heißt nicht zwangsläufig, daß sie daran verstorben sind, aber mit 40 oder 50 Jahren… so viele Unfälle gibt es auch wieder nicht… macht den Test selbst.

Quelle: T-I.

Werbung

Wollen wir wertvolle Lebensmittel selbst unkompliziert erzeugen?

Gerade wenn der Notstand schon vor der Tür steht? Lasst uns die Welt essbar grün machen!

https://goldgruengemuese.greenyplus.shop/de

Ein Kommentar zu “Leichen mit bluetooth code?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: