Spanische Regierung gibt zu, Bürger auf Geheiß der UNO mit Chemtrails besprüht zu haben 

Veröffentlicht am von veibzvideos

Während des strategisch geplanten Covid-19-„Ausnahmezustands“ ermächtigten die Vereinten Nationen (UN) die spanische Regierung , tödliche Chemtrails vom Himmel zu sprühen . Am 16. April 2020 gab die spanische Regierung leise zu, dass sie das Militär autorisiert hat, Biozide auf die gesamte Bevölkerung zu sprühen. Dieses bevölkerungsweite medizinische Experiment wurde unter dem Deckmantel eines „Ausnahmezustands zur Bewältigung der durch Covid-19 verursachten Gesundheitskrise“ durchgeführt. Dieser verzweifelte, aber gut durchdachte Plan verstößt gegen mehrere Punkte des Nürnberger Kodex – ein Abkommen über Menschenrechte und medizinische Ethik, das in keiner Weise durchgesetzt wird. Der spanische Gesundheitsminister wurde ermächtigt, Militäreinheiten einzusetzen, um Bürger massenhaft zu besprühen. Diese biozide Chemtrail-Operation wurde durch das Königliche Dekret 463/2020 vom 14. März ermöglicht, das es dem Gesundheitsminister ermöglichte, „eine Reihe von Maßnahmen zu ergreifen, die darauf abzielen, das Wohlergehen, die Gesundheit und die Sicherheit der Bürger zu schützen und das Fortschreiten der Krankheit einzudämmen und das öffentliche Gesundheitssystem stärken.“ Das Königliche Dekret 463/2020 ermächtigt den Gesundheitsminister, „die Anordnungen, Beschlüsse, Bestimmungen und Auslegungsanweisungen zu diktieren, die in seinem Tätigkeitsbereich als delegierte Behörde erforderlich sind, um die ordnungsgemäße Erbringung aller ordentlichen oder außerordentlichen Dienste zu gewährleisten zum Schutz von Personen, Gütern und Orten durch die Annahme einer der in Artikel elf des Organgesetzes 4/1981 vom 1. Juni vorgesehenen Maßnahmen der Alarm-, Ausnahme- und Standortzustände.“ Darüber hinaus gab der Befehl SND/351/2020 dem spanischen Gesundheitsministerium die höchste und unbegrenzte Befugnis, die spanischen Streitkräfte und militärischen Notfalleinheiten zu aktivieren, um Biozid-Chemikalien über den Bürgern einzusetzen. Gesundheitsminister Salvador Illa Roca nutzte diese neuen Befugnisse, um medizinische Experimente über die gesamte Bevölkerung zu „diktieren“, wobei er das Militär als Instrument gemäß Artikel 15.3 des Organgesetzes 5/2005 der Nationalverteidigung einsetzte. Spanien hatte zuvor Verfahren eingeführt, um die gesamte Bevölkerung mit Chemikalien zu besprühen. Die Norm UNE-EN 14476 ermächtigt das Gesundheitsministerium, eine Liste viruzider Chemikalien, Antiseptika und Desinfektionsmittel zu erstellen. Der königliche Erlass fordert das Gesundheitsministerium auf, „Luftmedien“ und „Luftdesinfektionstechniken“ zu aktivieren, die während eines Notfalls eingesetzt werden sollen. Die Techniken umfassen Verneblung, Thermoverneblung und Mikroverneblung mit dem erklärten Ziel, „alle Oberflächen“ im Land zu erreichen. Die CBRN-Abwehreinheiten innerhalb der Streitkräfte und der militärischen Einheit für Notfälle sind bereits für den Einsatz dieser Materialien und die Durchführung landesweiter Luftdesinfektionsverfahren ausgestattet. Diese Aktionen werden typischerweise als „Verschwörungstheorie“ bezeichnet, obwohl Spanien zuvor als Testgelände für Chemtrails genutzt wurde, die Bleidioxid, Silberjodid und Kieselgur enthalten. Diese Chemtrail-Operationen wurden 2015 genutzt, um das Klima zu manipulieren. Der Cocktail erhöht die lokalen Temperaturen und drückt Feuchtigkeit aus dem Himmel, um Bedingungen zu schaffen, die dem Tourismus förderlich sind. Der Abgeordnete Ramon Tremosa Balcells sagte am 19. Mai 2015 vor dem Europäischen Parlament aus, dass Mitarbeiter der Staatlichen Wetterbehörde berichteten, dass Flugzeuge die giftigen Chemikalien in ganz Spanien verbreiteten. Globalisten wie Bill Gates versuchen auch, Länder als Testgelände für sonnenverdunkelnde Chemtrail-Projekte zu nutzen . Diese Geo-Engineering-Projekte wurden als Lösungen für den „Klimawandel“ vorgeschlagen. Das Projekt von Bill Gates wurde von internationalen Wissenschaftlern als unethisch eingestuft. Diese Geo-Engineering-Programme wirken sich negativ auf Wettermuster, Landwirtschaft, Ökosysteme, Luftqualität, menschliche Gesundheit sowie Ernährungs- und Wassersicherheit aus und stellen gleichzeitig eine Vielzahl von Menschenrechtsverletzungen in Frage. Wem gehört der Himmel und wer wird für Experimente an menschlichen Populationen ohne deren Zustimmung zur Rechenschaft gezogen?

Quelle

Werbung

Wollen wir wertvolle Lebensmittel selbst unkompliziert erzeugen?

Gerade wenn der Notstand schon vor der Tür steht? Lasst uns die Welt essbar grün machen!

https://goldgruengemuese.greenyplus.shop/de

Ein Kommentar zu “Spanische Regierung gibt zu, Bürger auf Geheiß der UNO mit Chemtrails besprüht zu haben 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: